Dieser liebevolle Husky rettete eine Katze und jetzt sind sie unzertrennlich

Dieser liebevolle Husky rettete eine Katze und jetzt sind sie unzertrennlich

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Vor anderthalb Jahren sahen die Dinge für Rosie das Kätzchen nicht gut aus. Dann, nur drei Wochen alt, war Rosie schwach und würde nicht essen. Tierfreundin Thoa Bui, die das Kätzchen mitnahm, sorgte sich, dass sie es nicht durch die Nacht schaffen würde. Und es ist möglich, dass Rosie es nicht getan hätte, hatte keiner von Buis Huskies Lilo Rosie als Kuschelpartner gewählt.

Bild: Instagram @ lilothehusky

Nur für den Fall, dass ihr auf dem Zaun redet: ob Kuscheln magisch ist oder nicht, diese Anekdote ist der Beweis dafür, dass Kuscheln so magisch ist wie Medizin, denn nach stundenlangem Zusammenrollen mit ihrer neuen heiseren besten Freundin arbeitete Rosie Appetit und begann ihre Reise zur Genesung.

Mit eineinhalb Jahren Kuscheln sind Rosie und Lilo immer noch in der Flitterwochen-Phase ihres BFF-Schiffes.

Bild: Instagram: @lilothehusky

"Sie können sich nicht berühren, sie sind immer nebeneinander, sie berühren sich immer gegenseitig", sagte Bui zu BuzzFeed. "Sie schlafen zusammen, sie gehen zusammen, wir gehen alle gemeinsam wandern."

Bild: Instagram @ lilothehusky

Ja, das hast du richtig gelesen. Rosie hat ihre eigene Leine, und sie paßt sich ihren Geschwistern an, wenn es Zeit ist, etwas Sport zu treiben.

Bild: Instagram @ lilothehusky

Sie wird sogar in den Pool (gut, auf einem Ding, das oben auf dem Pool schwimmt), so engagiert ist die kleine Dame zu ihrem Hunde-Lebensstil.

Bild: Instagram @ lilothehusky

Was Lilo angeht, sie hat sie als kuschelnde Kätzchen bezeichnet.

Bild: Instagram @ lilothehusky

Und jetzt hilft Rosie, ganz erwachsen, auch, sich um die Kätzchen zu kümmern!

Bild: Instagram: @lilothehusky

Unsere Herzen sind gerade drei Größen gewachsen. #LiloAndRosieForever

Bild: Instagram: @lilothehusky

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add