Was ist die Unterwolle eines Hundes?

Was ist die Unterwolle eines Hundes?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Die Unterwolle eines Hundes ist, wie es sich anhört - ein anderer Mantel unter dem äußeren. Der zusätzliche Mantel entspricht einer häufigeren Pflege, weshalb Hunde mit Unterwolle möglicherweise nicht für alle Häuser geeignet sind. Ermitteln Sie die Fell- und Pflegebedürfnisse, bevor Sie sich für ein Haustier entscheiden.

Die Unterwolle

Rassen mit einer Unterwolle haben einen langen und groben Außen- oder Schutzmantel, der die Unterwolle verbirgt. Die Unterwolle zeichnet sich durch flauschiges, weiches Haar aus. Grundierungen sind heller in der Farbe als die Schutzschicht; viele sind hellgrau gefärbt. Während Hunde das ganze Jahr über die äußere Hülle abwerfen, wird das Unterhaar im Frühjahr und Herbst saisonal geschält. Wenn Sie plötzlich Tonnen von Haaren rund um das Haus finden, kann es Unterwäschedisplaysaison sein.

Bedeutung

Grundierungen sind aus zwei Hauptgründen von Bedeutung: Sie benötigen regelmäßige Wartung das ganze Jahr über und wenn sie saisonal "ausblasen", hinterlassen sie viel loses Fell im ganzen Haus. Wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihr Haustier ein oder mehrere Male pro Woche zu bürsten, wäre Ihnen ein Hund ohne Unterwolle besser aufgehoben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Sie eine Rasse pflegen möchten, besprechen Sie die Pflege mit einem Züchter, bevor Sie sich an ein Haustier wenden.

Rassen

Nicht alle Rassen haben eine Unterwolle; viele haben nur eine Haarschicht, die innen und außen gleich ist. Hunderassen mit Unterwolle sind der Deutsche Schäferhund, Pommern, Chow, Husky, Malamute und Samojeden. Rassen, die in Gebieten mit einem kalten Winter heimisch sind, neigen dazu, Unterschichten zu haben. Pudel, Windhunde und bestimmte Terrier gehören zu den Rassen, die keine Unterwolle haben.

Tipps

Bürsten Sie die Unterwolle das ganze Jahr über, um Mattierung zu verhindern und während der Jahreszeit zu helfen, das lose Fell zu entfernen. Wenn Sie auf Grundmatten stoßen, befeuchten Sie das Fell mit einem Entwirrer und verwenden Sie einen Mattenrechen oder ein Glätteisen, um das Fell vorsichtig zu entwirren. Wenn Ihr Hündchen stark verfilzt ist, planen Sie einen Ausflug zum Pistenfahrzeug. Versuchen Sie nicht, die Haare selbst zu schneiden oder zu rasieren.

Von Elton Dunn


"The Howell Book of Dogs: Die endgültige Referenz auf 300 Rassen und Sorten"; Liz Palika; 2007Minnesota Wisconsin Collie Rescue: Pflegetipps"Knack-Hundepflege und -training: Eine komplette illustrierte Anleitung zur Annahme, zum Hausbrechen und zur Erziehung eines gesunden Hundes"; Carina Beth MacDonald; 2009

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add