Welche Hunderasse ist Winn-Dixie?

Welche Hunderasse ist Winn-Dixie?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Winn-Dixie bezieht sich auf die Titelfigur des Films "Winn-Dixie" aus dem Jahr 2005, der auf dem gleichnamigen Newberry-Ehrenbuch von Kate DiCamillo basiert. Winn-Dixie ist nicht dein alltäglicher Welpe. Die Rasse wurde für das ungewöhnliche, sogar peinliche Aussehen ausgewählt.

Fünf Hunde aus Frankreich

Der Hund, der in dem Film Winn-Dixie spielte, war überhaupt kein Hund. Tiertrainer Mark Forbes verwendete fünf Hunde. Die Rasse ist der Berger Picard (ausgesprochen "bare ZHAY pee CARR), auch Picardy Shepherd genannt, aus Frankreich. Die Hauptrolle in einem großen Kinofilm kann den besten Freund des Menschen auslaugen, so dass Backups den Filmproduktionsprozess unterstützten.

Über die Rasse

Der Berger Picard ist ein seltener Hütehund, der Anfang des 20. Jahrhunderts laut dem Berger Picard Club of America beinahe ausgestorben wäre. Die Rasse ist mittelgroß, loyal und komisch. Es wurde für den Einsatz im Film ausgewählt, weil Winn-Dixie ein Mischlingshündchen sein sollte - nicht viele Leute sind mit dem Berger Picard vertraut und können wegen des rauhen und zerzausten Auftretens der Rasse als Köter auftreten. Da für die Dreharbeiten mehrere Hunde benötigt wurden, war es notwendig, einen reinrassigen Hund zu verwenden, um ein einheitliches Aussehen zu erreichen.

Von Laura Agadoni


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add