Eigenschaften von Dalmatiner

Eigenschaften von Dalmatiner

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der Dalmatiner ist eine der bekanntesten Hunderassen, mit dunklen Flecken auf einem Fell aus weißem Fell. Der Dalmatiner ist anfällig für Trennungsangst und passt schlecht zu einer Familie, die nicht die Zeit hat, sich einem solchen Haustier zu widmen. Die Webseite des American Kennel Club sagt, dass Gemälde an den Wänden ägyptischer Gräber, die gefleckte Hunde zeigen, darauf hindeuten, dass die Rasse älter ist, als manche Leute denken.

Größe

Von der Federation Cynologique Internationale unter der nichtsportenden Hundegruppe klassifiziert, ist ein Dalmatiner ein großer Hund, wobei die Männchen etwa 27 Zoll an der Schulter und die Weibchen an der Schulter stehen 24 Zoll. Der männliche Dalmatiner ist durchschnittlich 70 Pfund schwer, mit Weibchen im Bereich von 45 bis 65 Pfund. Die voraussichtliche Lebensdauer des gesunden Dalmatiner liegt zwischen 11 und 16 Jahren. Der durchschnittliche Wurf der Welpen ist zwischen sieben und neun.

Geschichte

Der Dalmatiner hat seinen Namen von einer Region, die Teil von Kroatien ist. Der Ursprung des Dalmatiner ist bestenfalls wolkig, wobei einige Experten denken, dass der Hund eine alte Rasse ist, wegen der Ähnlichkeiten von gefleckten Hunden auf ägyptischen Artefakten, während andere denken, dass der Dalmatiner viele Jahrhunderte später in Kroatien seinen Anfang nahm. Dalmatiner sind athletische Tiere, und diese Eigenschaft wurde in den 1800er Jahren offensichtlich, als die Rasse Nutzung als ein Kutscherhund sah, mit Pferdekutschen zusammenhaltend und dann sie bewacht, sobald sie ihr Ziel erreichten. Dalmatiner bewachten auch Feuerwachen, sagt die Terrific Pets-Website, und eine enge Verbindung mit Feuerwehrleuten, oft als Maskottchen.

Dalmatinische Temperament

Die verspielte Natur des Dalmatiner bedeutet, dass es gerne Jogging und Spaziergänge macht und sich an Spielen wie Fetch beteiligt. Obwohl man es in einem städtischen Umfeld behalten kann, ist es für einen Dalmatiner wichtig, jeden Tag genug Bewegung zu bekommen. Diejenigen, die keine Bewegung bekommen, werden typischerweise deprimiert und sogar wütend. Verhaltensprobleme ergeben sich in vielen Fällen. Dalmatiner sehnen sich nach menschlichen Kontakten und reagieren schlecht darauf, für lange Zeit draußen gelassen zu werden.

Hygiene

Die Dog Breed Info Website sagt, dass Dalmatiner das ganze Jahr über vergossen werden, aber zweimal im Jahr wirft der Hund viel mehr ab als gewöhnlich. Das Fell des Dalmatiner ist kurz und bietet wenig Schutz vor extremer Hitze und Kälte. Wenn Sie es einmal in der Woche leicht bürsten, sollten Sie den Haarausfall reduzieren. Dalmatiner sind eine saubere Rasse und es fehlt ihnen der "Hundegeruch", der mit anderen Arten von Hunden verbunden ist.

Gesundheitliche Bedenken

Taubheit und die Entwicklung von Nierensteinen sind zwei wichtige gesundheitliche Bedenken für Dalmatiner. Nicht weniger als 12 Prozent der Erwachsenen Dalmatiner erleben ein gewisses Maß an Taubheit. Bevor Sie einen dalmatinischen Welpen kaufen, lassen Sie ihn vorher testen. Dalmatiner haben typischerweise einen höheren Harnsäurespiegel in ihren Systemen als andere Hunde, was zu schmerzhaften Nierensteinen führen kann. Ein Tierarzt wird diesen Zustand behandeln und eine Ernährungsumstellung empfehlen, um weitere Probleme dieser Art zu vermeiden.

Von John Lindell


Hunderasse Info: DalmatinerTolle Haustiere: DalmatinerAmerican Kennel Club: DalmatinerFCI: Dalmatiner

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add