Was Ihr Hund spielen kann "Peekaboo" sagt über ihre Intelligenz

Was Ihr Hund spielen kann "Peekaboo" sagt über ihre Intelligenz

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hast du jemals das grausame aber amüsante Spiel mit deinem Hund gespielt, wo du sein Lieblingsspielzeug unter einem undurchsichtigen Behälter versteckst? Komm schon. Du kannst es zugeben. Es ist im Grunde nur "peekaboo" mit Ihrem Welpen spielen.

Einige Hunde fangen sofort an und versuchen, ihr Spielzeug zu holen, während andere staunend staunen oder aufgeben und weggehen. Die Reaktion Ihres Welpen auf diesen einfachen Test kann ein Hinweis auf ihre Intelligenz oder ihre Abhängigkeit von Ihnen sein.

"Object Permanence" ist ein fancy science Begriff, der die Fähigkeit beschreibt zu verstehen, dass ein Objekt immer noch existiert, wenn es nicht beobachtet werden kann (gesehen, berührt, gerochen, gehört). Studien haben gezeigt, dass Hunde die Objektpermanenz recht gut beherrschen. Sie leisten auf einer niedrigeren Stufe als Menschen, Primaten, Krähen und Elstern, aber ein höheres Niveau als Wölfe oder Katzen. Die Frage ist also, ob Objektpermanenz wirklich kognitive Fähigkeiten misst, oder ist es nur eine andere Fähigkeit, die in verschiedenen Arten entwickelt wurde, um sie zu überleben?

Ein ungarisches Forschungsteam führte eine Studie durch, in der die Fähigkeiten von Kindern, Haushunden und Wölfen gemessen wurden, um bei der Suche nach Objekten aus ihren Fehlern zu lernen. Die Kinder und Haushunde folgten konsequent den verbalen und gestischen Hinweisen der Forscher, Wölfe jedoch nicht. Obwohl die Hunde die Wölfe übertrafen, hatten sie bessere Ergebnisse beim Finden der Objekte ohne die menschlichen Hinweise.

Der wahrscheinliche Grund für diese Ergebnisse ist, dass Kinder und Hunde dazu neigen, den Anweisungen erwachsener Menschen auf der Grundlage ihrer früheren positiven sozialen Erfahrungen zu folgen. Wölfe, die von Natur aus misstrauisch gegenüber Menschen sind, ignorierten die Hinweise.

Dr. Holly Miller von der University of Kentucky führte 2009 eine Studie durch, um herauszufinden, ob der Erfolg von Hunden bei der Suche nach versteckten Objekten durch verschiedene Hindernisse beeinträchtigt wurde.

Sie stellte fest, dass ihre Leistung durch drei Interferenzen behindert wurde: die Länge der Zeit zwischen dem Verstecken des Objekts und dem Hund, dem das Suchen erlaubt wurde, die Position des Objekts und die Verwendung von verbalen und gestischen Hinweisen als Ablenkungen. Trotzdem zeigten die Hunde zumindest rudimentäre Objektpermanenz. Ein paar der Hunde konnten trotz der drei versuchten Ablenkungen durchgängig auftreten. Dr. Miller betrachtete diese "wahre Objektpermanenz".

Ähnlich wie die Studie, die von Dr. Monique Udell im Oregon State durchgeführt wurde, zeigen diese Ergebnisse, dass Hunde sehr abhängig von der Hilfe von Menschen geworden sind, eine Bedingung, die als "erlernte Hilflosigkeit" bekannt ist. Das mag nicht so eine große Sache sein, wie wir es sind normalerweise, um unseren Welpen eine helfende Pfote zu leihen, aber Forscher warnen, dass dieser Mangel an unabhängigen Problemlösungsfähigkeiten unsere Haustiere negativ beeinflussen kann.

Schlechte Objektpermanenz kann zu erhöhter Verwirrung, Angst und Trennungsangst führen. Diese Hunde können anfälliger für Aggression und andere negative Verhaltensweisen sein, wenn sie sich in einer neuen Situation befinden (wie ein Besuch im Zwinger), ohne dass wir sie dort unterstützen könnten.

Diese Studien haben eine seltsame Dichotomie bei unseren Hunden gezeigt. Auf der einen Seite sind sie in der Lage, selbständig Probleme zu lösen und kognitive Fähigkeiten zu entwickeln. auf der anderen Seite verringern sich diese Fähigkeiten schnell, wenn sie sich an die menschliche Fürsorge und Unterstützung gewöhnt haben. Wenn Sie Ihren Hund dazu ermutigen, versteckte Objekte während des Spielens aufzuspüren oder in spezielle kognitive Hundespielzeuge zu investieren, kann dies helfen, seine Fähigkeiten scharf zu halten. Du weißt nie, wann er sie braucht, um eine stressige Situation durchzustehen oder nach Hause zu finden, wenn er verloren ist.

h / t zu pets.thestest.com

Vorgestelltes Bild über @kikitherottie

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add