Warum mögen Katzen Boxen?

Warum mögen Katzen Boxen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Yastremska / Bigstock

Warum mögen Katzen Kisten? Wir sind dabei, die Katze aus der Box zu lassen! Hier sind einige Gründe, warum Katzen sich gerne in diesen Festungen der Einsamkeit verstecken.

Wenn Sie jemals eine leere Kiste um das Haus herumliegen gelassen haben, haben Sie sich vielleicht umgedreht, um zu sehen, dass Ihre Katze eine tolle Zeit darin hat. Und nicht zu vergessen, die vielen Katzenvideos online zu erwähnen, in denen verspielte Katzen in Kisten spielen.

Ob Sie Katzen besitzen oder nicht, Sie wissen wahrscheinlich schon, dass sie Boxen lieben. Aber warum mögen Katzen Kisten und ähnliche Objekte so sehr?

Instinkte für Sicherheit

Boxen sind enge Räume, die für Katzen auf instinktiver Ebene sicher erscheinen. Die gleichen Arten von Räumen in der Wildnis würden für eine Katze attraktiv sein, die versucht, von einem Raubtier wegzukommen oder die ihr Bestes versucht, um ihre Beute zu jagen, ohne gesehen zu werden.

Verwandt: Cat-Bibliothek Ein neuartiger Ansatz für das Mewey-Dezimalsystem

Das Innere einer Kiste ist nicht nur in der Lage, sich zu verstecken und sich sicher zu fühlen, sondern auch eine Beute zu verhindern, denn ein Raubtier kann sich nicht hinter einer Katze hermachen und ihn überraschen. Außerdem verhindern die Seiten der Box Vorwürfe aus diesen Richtungen. Wenn irgendein anderes Tier die Katze holen wollte, müsste er sich von vorne nähern, was bedeutet, dass die Katze in der Lage wäre, ihn zu sehen und entweder zurückzuschlagen oder wegzukommen.

In einer Kiste sitzend kann eine Katze auch bequem die Welt sehen, ohne gesehen zu werden. Wenn etwas Interessantes vorbeigeht, sei es ein Beutetier in freier Wildbahn oder ein lustiges Spielzeug bei jemandem zuhause, kann die Katze sofort herausspringen, bevor sie sich schnell an ihren sicheren Ort zurückzieht.

Ein idealer Ort zum Schlafen

Wenn man bedenkt, wie viele Katzen jeden Tag schlafen, ist es keine Überraschung, dass sie sicher sein können, dass sie einen Platz zum Ausruhen haben, ohne sich um ihre Sicherheit kümmern zu müssen, und eine Box ist eine großartige Option. Zusätzlich zum Schutz einer Katze vor Raubtieren und Schleichangriffen ist eine Box ein idealer Ort für ein Nickerchen, denn sie ist gemütlich und überdacht und bietet Schutz und Sicherheit.

Verwandte: Katzen brechen das Internet mit Kittenish - ein Buch von Naked Selfies!

Stressreduzierung

Eine Box zu haben, in der man sich verstecken kann, kann einer Katze helfen, ihren Stresslevel zu reduzieren. Wenn du zum Beispiel ein neues Kätzchen zum ersten Mal mit nach Hause bringst, könntest du ihm eine Box geben, in der du dich verstecken könntest, um seine Ängstlichkeit zu verringern und ihm zu helfen, sich schneller an sein neues Zuhause zu gewöhnen.

Die erste Reaktion der meisten gestressten Katzen ist, sich zu verstecken und im Wesentlichen zurückzuziehen, bis sie das Gefühl haben, dass es sicher herauskommt. Wenn Katzen einen Versteckplatz wie eine Kiste bekommen, können sie Stress und Umweltveränderungen besser verkraften. Denken Sie an wilde Katzen, die sich in Höhlen, Höhlen und Baumkronen zurückziehen, und dann wenden Sie dieses Verhalten auf Ihre Haustierkatze an, die sich nicht viel unterscheidet.

Auch weil Katzen Konflikte lösen, indem sie sich von ihnen entfernen und sie meiden, ist eine Box ein großartiger Ort, an dem unerwünschte Aufmerksamkeit, Feindseligkeit und Angst einfach verschwinden können.

Warm bleiben

Wenn eine Box ziemlich klein ist, wird eine Katze nicht zögern, hineinzuklettern, sich zusammenzurollen und zu entspannen. Und auch wenn dies für Sie unbequem erscheint, ist es eigentlich genau richtig für die Katze, denn dies ist eine Möglichkeit, die er durch die Aufrechterhaltung der Körperwärme aufrechterhalten kann. Insbesondere Wellpappe ist ein guter Isolator, was erklären könnte, warum Ihre Katze besonders gerne in Kartons klettert.

Nutzen Sie die Liebe Ihrer Katze zu Boxen

Ärgern Sie sich nicht, wenn Ihr Kätzchen eine Affinität für Boxen hat. Verwenden Sie es stattdessen als eine Gelegenheit, Ihrer Katze ein wirklich erschwingliches Spielzeug zur Verfügung zu stellen, das er genießen wird. Werfen Sie ein Handtuch oder ein Kissen in seine Lieblingsbox und legen Sie es neben ein Fenster, damit er einen ruhigen, warmen und sicheren Platz zum Schlafen hat.

Wenn Sie möchten, können Sie auch kreativ werden, indem Sie die Box auf den Kopf stellen und Löcher entlang der Seiten und auf der Oberseite schneiden. Wenn sich deine Katze darin versteckt, kannst du ihn mit Spielzeug versuchen, das er durch die Löcher greifen kann.

Einige handliche Katzenbesitzer haben sogar kleine Eigentumswohnungen gebaut, indem sie Pappkartons miteinander verbunden haben und Löcher geschnitten haben, durch die eine Katze durch ihre eigene "Festung der Einsamkeit" reisen kann.

Also, wenn deine Katze das nächste Mal nach einer Kiste schaut, in die sie springen kann, lass ihn. Immerhin folgt er seinen Instinkten und hat Spaß.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add
close