NFL-Spieler geht in Tierheim, fragt nach einem "Hund, der hier ist eine lange Zeit"

NFL-Spieler geht in Tierheim, fragt nach einem "Hund, der hier ist eine lange Zeit"

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Das nennen wir Fantasy Football.

Am vergangenen Wochenende wurde Ronnie Stanley von der Baltimore Ravens Offensive Tackle - zusammen mit seiner Freundin und einem Teamkollegen - von BARCS, dem Stadtbunker, angehalten und machte die fantastischste Spiel-Gewinn-Anfrage. "Wir suchen", für einen Hund, sagte er, "das ist hier schon lange her und vielleicht nicht so adoptierbar", hat BARCS es in unseren neuen Lieblings-Facebook-Post geschrieben.

Der Dreier traf eine Handvoll Hunde. Dann wurde Winter der glückliche Welpe, der in die großen Ligen eingezogen wurde.

Winter ist ein sechsjähriges Mädchen, das Mitte Mai in einem leeren Haus ohne Nahrung, Wasser und frische Luft gefunden wurde. Sie war dehydriert und hatte Angst und hat einen schlaffen Bauch, der anzeigt, dass sie viele Welpen geboren hat.

Die Reaktion ihres neuen Vaters: "Nun, genau das passiert, wenn du Babys bekommen hast."

Dann adoptierte er sie. Und Winter versiegelte ihren süßen neuen Deal mit einem großen Kuss.

BARCS-Sprecherin Bailey Deacon ist begeistert von Winter - und was ihre Adoption für andere Schutzhunde bedeuten könnte.

"Wenn groß, stark, cool Ronnie die Adoption wählt, werden auch diejenigen, die zu ihm aufschauen", sagt sie. "Und der Bonus hier ist, dass er nicht hereingekommen ist und nur einen Hund adoptiert hat, er hat speziell um einen langfristigen, schwer zu adoptierenden Welpen gebeten. Wie cool ist das?"

Ja, unsere Herzen wurden offiziell angegangen.

BARCS hat so viele tolle Tiere, die nach Häusern suchen! (Das gilt auch für Ihre örtliche Unterkunft, wenn Sie nicht in Baltimore sind.)

Wenn du einen NFL-Spieler kennst, der gerade einen Hund adoptiert hat oder eine andere Geschichte zu teilen hast, dann rufe unter [email protected] an!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add