Wie man eine führende Leine mit einem Welpen benutzt

Wie man eine führende Leine mit einem Welpen benutzt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Neugierige Welpen können laufen und ziehen auf ihren Spaziergängen, sie sind so aufgeregt, die Welt zu erkunden. Ein führendes Leine- oder Kopfhalfter, erhältlich bei Ihrem örtlichen Zoohandlung, arbeitet mit natürlichen Instinkten Ihres Welpen, um dieses Verhalten zu korrigieren. Das Endergebnis ist ein sanfter Spaziergang mit Ihrem Welpen neben Ihnen.

Schritt 1 - Schieben Sie den Halsband der Führleine um den Hals Ihres Welpen und ziehen Sie ihn fest, bis Sie nur noch einen Finger darunter schieben können. Der Nackengurt sollte am Nacken Ihres Hundes ziemlich hoch stehen und direkt unter den Ohren sitzen. Ziehen Sie den Nasenriemen über die Schnauze Ihres Hundes und ziehen Sie ihn fest. Befestigen Sie die Leine Ihres Hundes am Befestigungsring unter dem Kinnbereich und Sie sind bereit zu gehen.

Schritt 2 - Beginne deinen Hund beim Laufen. Die ersten Male, wenn Sie die Führleine mit Ihrem Welpen benutzen, kann er abgelenkt sein und versuchen, den Nasenriemen mit den Pfoten abzunehmen. Ihn rauszuholen und zu gehen bietet eine angenehme Ablenkung. Sie können Ihren Welpen mit Leckerbissen für das Gehen und allgemein gutes Verhalten belohnen. Dies hilft auch, ihn von der Führleine abzulenken.

Schritt 3 - Halten Sie die Leine die ganze Zeit, wenn Sie Ihren Welpen gehen. Da sich die Vorderleine an Ästen oder anderen Trümmern verfangen kann, ist es nicht empfehlenswert, den Jungen während des Tragens davonziehen zu lassen.

Schritt 4 - Erlaubt dem Welpen, in seinem eigenen Tempo zu gehen. Du willst ihn nicht über den Bürgersteig ziehen. Wenn er versucht, vor dir zu kommen, wird die Führleine seinen Kopf zur Seite drehen und Druck auf seine Nase ausüben, was eine sanfte Korrektur in der Hundesprache bietet.

Schritt # 5 - Setzen Sie die Führleine jedes Mal fort, wenn Sie Ihren Welpen gehen. Nach einigen Spaziergängen wird sie sich an die Leine gewöhnen und Spaziergänge genießen, ohne zu versuchen, die Nase von ihrer Nase zu reiben.

Warnung: Verlasse die Führleine nicht an deinem Welpen, wenn er zu Hause ist. Wenn du mit dem Gehen fertig bist, entferne es.

Von Elton Dunn


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add