Wie oft Anal Drüsen in Welpen auszudrücken?

Wie oft Anal Drüsen in Welpen auszudrücken?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Tatsache ist, dass die meisten Hunde ein Leben lang leben, ohne dass ihre Analdrüsen exprimiert werden müssen. Aber einige, einschließlich derjenigen bestimmter Rassen und genetischer Blutlinien, erfordern von frühem Alter an regelmäßiges Ausdrücken von Analdrüsen. Für diese Welpen müssen Sie auf Anzeichen dafür achten, dass ihre Analdrüsen voll werden und sie sofort ausräumen. Die genaue Häufigkeit, mit der Sie es tun müssen - wenn überhaupt - ist für jeden Hund anders.

Anal Drüse Details

Analdrüsen - oder Analschläuche - sind die zwei kleinen Beutel auf beiden Seiten des Anus Ihres pelzigen Kumpels. Diese kleinen Säckchen sind voll von Ihrem eigenen Signature-Parfüm. Das Zeug riecht sicher nach dir, aber es ist seine Art, seinen Duft zu verbreiten, jedes Mal wenn er einen Stuhlgang hinterlässt oder auf dem Boden sitzt. Er lässt andere Tiere wissen, dass er da ist und teilt persönliche Details über sich selbst mit, wie sein Geschlecht und sein Fortpflanzungsstatus.

Natürlicher Ausdruck

Solange du Charlie ein hochwertiges Welpenfutter gibst, sollte er genug Ballaststoffe bekommen, um regelmäßig festen Stuhlgang zu haben. Wenn er Stuhlgang passiert, drücken sie sich gegen seine Analschläuche und entfernen etwas von der Flüssigkeit - es ist seine natürliche Art, seine analen Taschen auszudrücken. Solange er ziemlich regelmäßig ist und festen Stuhl gibt, sollte er jeden Tag seine Analschläuche ausräumen.

Zu berücksichtigende Faktoren

Fast 90 Prozent der Hunde haben nie Probleme mit Analschläuchen, behauptet Dr. T. J. Dunn Jr., ein in Florida lebender Tierarzt. Aber ungefähr 1 von 10 Hunden wird Hilfe brauchen, um ihre Analschläuche leer zu halten. Während jeder Hund anfällig für chronisch volle Analdrüsen, Spielzeug und Miniatur-Pudel, Chihuahuas, Lhasa Apsos, Cocker Spaniels, Beagles und Basset Hounds ist die Spitze der Liste der Hunde mit etablierten analen Drüse Probleme. Je nach den Bedürfnissen Ihres Hundes müssen Sie die Säcke vielleicht mehrmals im Monat manuell ausdrücken - lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt helfen, einen geeigneten Zeitplan für Ihr Hündchen zu finden.

Anzeichen für Probleme

Du wirst wissen, wenn die Analschläuche deines Welpen sich unbehaglich fühlen: Du wirst sehen, wie sich Charlie mit seinen beiden Vorderpfoten über den Boden zieht. Indem er sein Hinterteil über den Teppich schleift, kratzt er an diesem quälenden Gefühl, dass er aus vollen Analschläuchen kommt. Er könnte auch häufig an der Basis seines Schwanzes lecken oder beißen, oder vor Schmerzen heulen, wenn er an einem Stuhl vorbeigeht. Diese Signale lassen Sie wissen, dass es Zeit ist, ihn sofort zum Tierarzt zu bringen, damit seine Analdrüsen beseitigt werden. Andernfalls könnte er mit einer schweren Infektion enden, die in schweren Fällen zu einer Operation führen könnte, um die Beutel zu entfernen.

Von Melodie Anne Coffman


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add