Newsflash: Hunde verstehen gemeine Wörter, die in einem freundlichen Ton gesagt werden

Newsflash: Hunde verstehen gemeine Wörter, die in einem freundlichen Ton gesagt werden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Die meisten von uns haben gemerkt, dass wir unseren Hunden in einem zärtlichen, hohen Tonfall so ziemlich alles sagen können, und sie werden wedeln und glücklich aussehen. Das könnte uns glauben machen, dass sie keine Ahnung haben, was wir sagen. Eine kürzlich im Wissenschaftsmagazin veröffentlichte Studie aus Ungarn zeigt jedoch, dass Hunde möglicherweise etwas mehr über Sprache verstehen können als wir denken.

Hunde, wie Menschen, verarbeiten Wörter auf der linken Seite des Gehirns und Stimmklang auf der rechten Seite des Gehirns. Sie haben auch Belohnungszentren des Gehirns, die als Reaktion auf angenehme Erfahrungen wie Leckereien, Streicheleinheiten und Lobesworte von ihren Trainern aktiviert werden. Die dreizehn Hunde in der Studie wurden zuerst trainiert, um sehr still im fMRI-Scanner zu sitzen. Die Forscher spielten dann Aufnahmen des Hundetrainer, die positive und neutrale Phrasen entweder in positiver oder in neutraler Tonlage ausdrückten.

Die Forscher erwarteten, dass die Belohnungszentren der Hunde als Reaktion auf positive und neutrale Sätze aufleuchten würden, wenn diese Sätze mit einem positiven Ton gesprochen würden. Dies würde die Idee unterstützen, dass Hunde den Inhalt von Wörtern nicht wirklich vom Tonfall der Stimme unterscheiden, in der sie gesprochen werden - dh Sie können sagen, was immer Sie wollen, zu Ihrem Hund, und solange Sie glücklich klingen, wenn Sie es tun es wird wackeln.

Aber die Ergebnisse zeigten sich anders. Die Hunde reagierten viel mehr auf die Kombination positiver Wörter mit positiver Intonation als auf neutrale Wörter mit positiver Intonation. Fröhliche Worte bedeuteten genau so viel wie ein fröhlicher Tonfall.

Kredit: Getty

Dies deutet auf einige interessante Dinge hin. Zum einen bedeutet das, dass Hunde zumindest etwas zwischen Ton und Inhalt der gesprochenen Wörter unterscheiden können, was weitaus mehr Raffinesse ist, als wir ihnen oft zuschreiben. Zum anderen deutet es darauf hin, dass wir Menschen (soweit unsere Gehirne denen von Hunden ähnlich sind, was viel mehr ist, als manche von uns gerne glauben würden) die Gehirnmechanismen entwickelt haben, die für die Sprachverarbeitung benötigt werden, lange bevor wir begonnen haben erfinde die Sprache selbst.

Dies ist eine kleine Studie - eine Trainerstimme, dreizehn Hunde - aber die Ergebnisse sind sicherlich faszinierend, und es lohnt sich, darüber nachzudenken, das nächste Mal, wenn Sie Ihrem Hund sagen "Stock Market Heizkörper Spatel Eimer!" in einem süßen und ermutigenden Tonfall. (Warte, tust du das nicht? Okay, nur ich dann.)


Haupt-Bildkredit: tumblr.com

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add