Diese Katze, die Hände auf seiner letzten Reise zum Tierarzt hält, ist herzzerreißend

Diese Katze, die Hände auf seiner letzten Reise zum Tierarzt hält, ist herzzerreißend

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Bild: Reddit (abherna3)

Pfui. Es ist unmöglich, über diese letzte Reise zum Tierarzt zu sprechen, ohne zu einer weinenden, blubbernden Sauerei zu werden. Viele, die es tatsächlich erlebt haben, verstehen, dass, obwohl es quälend ist, ein Haustier die überwältigende Erfahrung etwas erträglicher machen kann, indem es ihren Leuten eine letzte schöne Geste der Liebe anbietet.

Dies war der Fall für Reddit-Benutzer "abherna3", der postete ein Bild von seiner älteren Katze Little Andrew, die die Hände seines Volkes "hielt", als sie zum Tierarzt fuhren, mit der Überschrift "Der kleine Andrew war viel stärker als seine Mutter und ich.'

"Er war fünfzehneinhalb und liebte alle, aber im letzten Jahr wurde er alt und krank", schrieb abherna3 in den Kommentaren. "Er schnurrte jeden Tag seines Lebens und als er das verlor, wusste ich, dass es Zeit war."

Angesichts dieser Geschichte wandte sich USA TODAY an Barbara J. King, emeritierte Professorin für Anthropologie am College of William and Mary und Autorin von Wie Tiere trauern zu fragen, ob in Situationen, in denen ein Tier auf eine scheinbar sinnvolle Weise handelt, während es sich auf diese letzte Reise zum Tierarzt vorbereitet, "sich mit seinen Besitzern auf einer tiefen Ebene verständigt oder kämpfen Menschen darum, einen Sinn in ihrem Verlust zu finden?"

King behauptet, dass "sowohl Tiere als auch Menschen die gegenseitige Liebe spüren können", und fügt hinzu, dass "die Abstimmung zwischen ihnen beiden real ist", bezweifelt jedoch, dass diese Tiere wissen, dass ihre Zeit zu Ende geht.

"Ich glaube nicht, dass wir die wissenschaftlichen Beweise haben, dass Tiere ihren eigenen Tod vorhersehen können, aber sie sind sich wahrscheinlich sehr bewusst, dass sie sich schlecht fühlen", sagte King TODAY. "Sie wissen auch, dass etwas nicht stimmt, und können unsere Sorgen aufgreifen, wenn sie nach Liebe und Trost suchen."

Eines ist sicher: Die Liebe zwischen einer Person und ihrem Haustier ist sehr, sehr real. Selbst wenn ein Haustier nicht weiß, dass es seine letzte Reise zum Tierarzt ist, sind sie sich sehr bewusst, dass ihre Person verletzt ist und tun wollen, was sie können, um ihren Geliebten zu trösten.

Okay, jetzt weinen wir wieder und blubbern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add