Was ist im Speichel einer Katze?

Was ist im Speichel einer Katze?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Katzen zeigen oft Freude und Zuneigung, indem sie die Hand ihres geliebten Menschen lecken. Wenn dies passiert, fragen Sie sich vielleicht, wie sicher es ist, Katzenspeichel auf Ihrer Haut zu haben. Wie der menschliche Speichel besteht Katzenspeichel aus mehreren Elementen, von denen einige unschädlich sind und andere, die besonders für Allergiker schädlich sein können.

Proteine

Dies ist als "Smoking Katze" bekannt. Kredit: Thinkstock Bilder / Comstock / Getty Images

Menschen, die allergisch auf Katzen reagieren, glauben manchmal, dass Allergien ihren Ursprung im Fell der Katze haben. Es ist in der Tat eine Reaktion auf ein Protein, das in Katzenspeichel gefunden wird. Pets Boulevard, eine Website, die Informationen und Bildungsressourcen für Haustierbesitzer bietet, schätzt, dass 2/3 der Allergien von diesem Protein stammen, das dann an das Fell der Katze weitergegeben wird, wenn die Katze sich selbst reinigt. Dieses Protein wird vom Speichel auf den Schuppen und das Fell übertragen, insbesondere um Gesicht und Po der Katze.

Bakterien

Siamkatzen werden manchmal von Katzenallergikern besser vertragen. Kredit: Jupiterimages / Photos.com / Getty Bilder

Katzen, vor allem diejenigen, die viel Zeit im Freien verbringen, haben Bakterien in ihrem Speichel. Menschen haben auch Bakterien in ihren Mündern, aber Katzen können bestimmte Formen von Bakterien weitergeben - einschließlich einer, die "Cat-Scratch Disease" verursacht, eine Infektion, die bei gesunden Erwachsenen im Allgemeinen keine ernsthaften Symptome verursacht. Um auf der sicheren Seite zu sein, waschen Sie sich immer gründlich, nachdem Sie von einer Katze gebissen oder zerkratzt wurden (Speichel überträgt sich auf die Pfoten der Katze, wenn sie sich selbst reinigt.)

Enzyme

Bei unbehandelten Katzen infizieren sich 80 Prozent der Katzenbisse, bei nur 3 bis 18 Prozent der Hundebisse. Kredit: Janie Airey / Lifesize / Getty Images

Jennifer Viegas, Chefredakteurin von The Daily Cat, berichtet, dass Katzenspeichel Enzyme enthalten könnte, von denen angenommen wird, dass sie als natürliche Antibiotika wirken, was erklären könnte, warum Katzen ihre Wunden lecken. Diese Enzyme verhindern Infektionen und fördern die Heilung. Darüber hinaus wirken sie als Barriere gegen Gerüche, die Räuber anziehen können, helfen bei der Kühlung des Körpers bei warmem Wetter, verteilen Öle im ganzen Fell, um es geschmeidig und gesund zu halten, und regen den Blutfluss an.

Umwelt Spuren

Da Katzen ihr Fell so oft lecken, finden sich Spuren von Haushaltsreinigungsmitteln oft im Speichel nach versehentlicher Berührung mit dem Fell. Wenn Ihre Katze anfängt, übermäßig zu sabbern oder Schaum am Mund, kann dies die Erklärung sein. Nehmen Sie in diesem Fall Ihre Katze mit, um den Tierarzt aufzusuchen, um die Ursache des Problems festzustellen, und stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Haus tierfreundliche Reinigungsmittel verwenden.

Extreme Vorsicht

Diejenigen, die von einer Katze gebissen wurden, wissen, dass dies eines der schlimmsten Ereignisse ist, die passieren können. Die Krümmung des Katzenzahns bewirkt, dass der Biss die Haut so schneidet, dass eine Heilung schwierig wird. Das Ergebnis ist, dass die Wunde heilt und einen Abszess hinterlässt. Laut Pet MD, "Katzen Zähne sind dünn und scharf, so die Wunden, die sie verursachen, sind eher Stichwunden. Diese Wunden können in Gelenke und Knochen und Bakterien tief in das Gewebe einführen. Punktionswunden sind sehr schwierig zu reinigen , so dass viele Bakterien in der Wunde verbleiben können. Auch die meisten Katzenbisse sind an der Hand, was die Infektion wahrscheinlicher macht. "

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add