Welpe Zimmer Design-Ideen

Welpe Zimmer Design-Ideen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Für werdende Eltern besteht die übliche Praxis darin, einen Kindergarten / ein Spielzimmer für ihr bevorstehendes Freudenbündel vorzubereiten. Aber viele Hundebesitzer (die zusätzlichen Platz im Haus haben) leihen diese Idee, indem sie ein Welpenzimmer entwerfen! Dieser Raum wird als sicheres, komfortables und unterhaltsames Umfeld für Ihr Pelzkind für viele Jahre dienen. Wenn Sie ein Zimmer zur Verfügung haben, ist es der perfekte Weg, Ihrem vierbeinigen Familienmitglied zu zeigen, wie sehr Sie ihn lieben!

Beginnen Sie mit einem Schlafbereich. Sie können wählen, ob Sie mit einem traditionellen Hundebett oder mit dem, was bereits im Zimmer vorhanden ist, gehen. Zum Beispiel, wenn es ein Fenster mit einer Aussicht gibt (immer eine gute Idee!), Stellen Sie einen bequemen Stuhl davor, der mit einem Kissen und / oder einer weichen Decke zu einem Hundebett werden kann und Ihrem Welpen einen Platz gibt Ruhe und Blick auf den Hof. Viele Hunde bevorzugen auch geschlossene Räume, so dass Sie sich für einen Hundezwinger oder eine Kiste entscheiden können, die anstelle oder zusätzlich zu einem offenen Hundebett mit bequemen Kissen ausgestattet sind.

Erstelle eine Nahrungs- und Wasserstation. Angesichts des Energiepegels eines Welpen hilft ein Schalenständer, in dem die Schalen ruhen, versehentliches Verschütten zu verhindern und verhindert, dass sich die Schalen im Raum bewegen. Das Wasser sollte immer so nah wie möglich am Boden sein, damit man es leicht erreichen kann. Schützen Sie den darunter liegenden Boden, indem Sie eine leicht zu reinigende Oberfläche wie eine Bambusmatte oder einen Plastikläufer unter Ihre Futterstation legen, so dass Verschüttungen kein Problem darstellen.

Betrachte Badezimmer Optionen. Am besten wählen Sie ein Zimmer mit einer Wand oder Tür zum Hinterhof, in die Sie eine Hundetür einbauen können. Wenn eine Hundetür keine Option ist, bietet ein Innen-Töpfchen mit Kunstrasen ihm sein eigenes persönliches Badezimmer. Ansonsten verwenden Sie Pissauflagen oder Katzenklo trainieren Sie Ihren Welpen. Wenn Ihr Welpenzimmer an einer Außenwand steht, eine Hundetür zum Hinterhof. Stellen Sie sicher, dass Ihr Töpfchen so weit wie möglich von der Futterstation entfernt ist.

Fügen Sie andere Möbelstücke hinzu, die hundefreundlich sind oder dass es dir nichts ausmacht, mit Hundehaaren oder Kaugummis bedeckt zu werden. Ein kleines Sofa oder ein entspannender Stuhl am Fenster bietet ihm einen alternativen Rastplatz.

Fügen Sie eine Vielzahl von Spielzeugen, Knochen und anderen Formen der Unterhaltung hinzu. Welpen mögen es, zu kauen und zu erforschen, so dass Gegenstände in ihrem Zimmer, um sie zu unterhalten, dazu beitragen, destruktives Verhalten zu verhindern, wenn sich Ihr Welpe langweilt. Eine Welpen-Spielzeugkiste, auf die Ihr kleiner Hündchen selbst zugreifen kann, gibt diesen Spielsachen einen Platz, an dem Sie sie sammeln können, wenn er ein paar herausgezogen hat. Achten Sie bei aktiven Welpen auf Agility-Gegenstände wie Tunnel, die durchstoßen oder Stöcke polieren.

Fügen Sie dem Raum einen Fernseher hinzu und halten Sie es in einem Naturkanal (oder spielen Sie eine spezielle DVD, die für Hunde gemacht wurde), da die Anblicke und Töne helfen können, Ihr Hündchen zu beruhigen, wenn Sie allein sind.

Platzieren Sie verschiedene Haken und Regale an der Wand Leinen, Kleidung und Lebensmittel, Putzmittel und andere Tierwaren, auf die man gerne zugreifen möchte, aufzuhängen. Vervollständige den Raum mit verschiedenen Dekorationen zum Thema Hund.

Von Victoria Lee Blackstone


Ressourcen

Pawsh Culture for Pets: Haustiere zu Hause: Entwerfen von Hundezimmern Houzz: Hundezimmer Home Design PhotosInman News: Ein Haus, das für die Hunde ist

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add