Thanksgiving-Fetzen, um sich von Ihrem Hund fern zu halten

Thanksgiving-Fetzen, um sich von Ihrem Hund fern zu halten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

1. Knochen. Wir wissen, wir wissen es! Dog and Bone fühlt sich an wie der Romeo & Julia am Esstisch: Wer sind wir, um sie auseinander zu halten? Aber gekochte Knochen können splittern und ersticken. Und das macht ein ernsthaft unglückliches Ende. "Für nie war eine Geschichte von mehr Weh als das von Drooliet ... und ihr Boneo."

2. Truthahnhaut. Diese herbige, buttrige, salzige Haut könnte der Lieblingsteil deines Onkels Jim sein, aber lass ihn nicht Fidos Weg schicken. All das Fett und Salz kann schlecht für deinen Kumpel sein. So schmeckt diese Haut und vielleicht werfen Sie stattdessen ein kleines Stück Putenbrust.

3. Füllung. Die Türkei bekommt all die PR, aber wir alle wissen, dass Füllung der wahre Held des Thanksgiving-Tisches ist. Der Fang: Es enthält normalerweise viel Knoblauch und Zwiebeln, die beide für Welpen giftig sind. Tun Sie das edle Ding und legen Sie etwas mehr auf Ihren Teller, nur für Sie. Stimmt. Kann den Hund nicht zu ihm kommen lassen! Besser essen Sie mehr. Ja. Sehr gut.

4. Saufen. Das Thanksgiving-Paradoxon: Trinken ist eine große Ablenkung von unangenehmen Familiengesprächen, und Ihr Hund ist eine große Ablenkung von peinlichen Familiengesprächen; aber das Zusammenmischen funktioniert einfach nicht. Es sei denn, Sie wollen eine Menge peinlicher Familiengespräche im Warteraum des Tierarztes.

Werfen Sie einen Blick auf eine komplette Liste der Thanksgiving Heftklammern, auf die Sie hier achten sollten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add