Wie man den rechten Hundewalker findet und wählt

Wie man den rechten Hundewalker findet und wählt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie Dinge auf Ihre Art haben könnten, würden Sie wahrscheinlich jede Sekunde mit Ihrem Welpen verbringen. Aber irgendjemand muss da rausgehen und die Leckereien mit nach Hause bringen! Einen Dogwalker zu engagieren, um Zeit mit deinem Hund zu verbringen, ist eine wichtige Entscheidung, die du nicht leichtfertig treffen solltest. Schließlich willst du deinen besten Freund nicht mit irgendjemandem verlassen! Hier sind einige Tipps, wie Sie den richtigen Menschen finden können, um Ihren Hund zu gehen.

Wo soll man anfangen?

Als ich nach einem Hundewanderer suchte, begann ich meine Suche, wo ich jede Suche starte ... Google! Ich lebte in einer Großstadt wie Toronto und war überwältigt von den verfügbaren Optionen. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, den perfekten Pfote für Ihren pelzigen Freund zu finden.

Frag deine Nachbarn

Wenn Sie einen Hund besitzen, gibt es eine gute Chance, dass Sie Leute in Ihrer Nachbarschaft treffen, die auch Hundebesitzer sind. Fragen Sie sie, was sie mit ihrem Hündchen während des Tages machen und Sie werden überrascht sein, wie viele verschiedene Antworten Sie bekommen werden. Sie werden feststellen, dass manche Besitzer täglich Spaziergänge machen, manche jeden zweiten Tag, und manche schicken ihre Welpen zur Tagesbetreuung. Indem Sie sich mit diesen Nachbarn unterhalten, werden Sie in der Lage sein, ein Gefühl dafür zu bekommen, was für Sie und Ihren Hund am besten funktioniert, und Sie werden aus erster Hand über die Firmen und Wanderer, die sie benutzen, informiert sein.

Verwenden Sie Instagram

Instagram ist ein großartiger Ort, um zu sehen, welche Art von Erfahrung Ihr Hund bekommen wird. Die meisten Hundewanderfirmen haben ihren eigenen Instagram-Account und wenn Sie Glück haben, haben die meisten Hundewanderer, die für diese Firma arbeiten, auch ihre eigenen Instagram-Accounts, die Bilder von ihren Wanderungen enthalten. Anstatt das Wort der Hundegesellschaft zu nehmen, können Sie durch ihren Instagram-Account blättern und sehen, wohin Ihr Hund geht, mit welchen Hunden Ihr Hund spielt und wie schmutzig Ihr Hund wird.

Ein paar gute Beispiele für Unternehmen, die auf Instagram aktiv sind, sind: Glückliche Hunde Boston

In der Stadt entfesselt

Das Barking-Messgerät

Persönlich werden

Wenn Sie mit einem privaten Hundewanderer vertraut sind, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich eine Gemeinschaftspinnwand mit Listen für Hundewanderer haben, genau wie Ihr Tierladen vor Ort. Auch eine Website wie Craigslist ist ein guter Ort, um einen privaten Walker zu finden. Wenn Sie diese Route wählen, sollten Sie eine gründliche Hintergrundprüfung durchführen, die mehrere Referenzen enthält, und eine Kopie ihrer Kennung erhalten, um sie zu archivieren.

Match-Making

Sobald Sie denken, dass Sie Ihre Suche auf einen Hundewanderer eingeschränkt haben, von dem Sie denken, dass er gut passt, sollten Sie ein Treffen mit dem Walker und Ihrem Hund arrangieren. Wenn Ihr Hund mit dem potenziellen Geher auskommt, sollten Sie ihm die folgenden Fragen stellen:

Wohin gehst du mit meinem Hund und hast du einen GPS-Tracker? Wie wirst du dorthin reisen? Wie viele Hunde spazieren gehst du? Wie lange wird der eigentliche Spaziergang sein?

Sie sollten auch mit Ihrem potenziellen Hund Walker im Voraus sein, wenn Ihr Hund besondere Macken hat. Verträgt sich Ihr Hund nicht mit bestimmten Rassen? Hat Ihr Hund Angst vor lauten Geräuschen? Es ist wichtig für Sie, mit dem potenziellen Geher ehrlich zu sein, um die beste Sorge für Ihren Hund sicherzustellen.

Den Vertrag abschließen

Wenn Sie mit den Antworten auf Ihre Fragen zufrieden sind und Ihr Hund die Gesellschaft des potentiellen Spaziergängers genießt, ist es Zeit, es offiziell zu machen. Wenn Sie sich für ein Unternehmen oder einen privaten Walker entschieden haben, ist es wichtig, einen Zahlungsplan und eine Stornierungsrichtlinie auszuarbeiten, bevor Sie den Schlüssel nach Hause übergeben. Das einzige, was noch zu tun ist warnen Sie Ihren Hund, dass sie nicht mehr den ganzen Tag schlafen können!

Ausgewähltes Bild über @swiftonyc

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add