Pup Eltern machen Gourmet Mahlzeiten für ihre Hunde und es ist nicht für den Grund, den Sie denken

Pup Eltern machen Gourmet Mahlzeiten für ihre Hunde und es ist nicht für den Grund, den Sie denken

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Keiner von uns möchte unsere Haustiere alleine zuhause lassen. Einige von uns haben den Luxus, in einem hundefreundlichen Büro zu arbeiten, während andere von zu Hause aus arbeiten, aber die meisten Welpeneltern müssen sich jeden Morgen von ihren besten Freunden verabschieden, damit sie den Speck mit nach Hause nehmen können.

Was hat das mit den Gourmet-Mahlzeiten zu tun, die ich in der Überschrift erwähnt habe? Mach dir keine Sorgen, darauf komme ich später zurück.

DogVacay, die sich um die Betreuung von Welpen kümmert, wenn ihre Menschen sie für längere Zeit verlassen müssen, wollte wissen, wie diese Pfoten und ihre Beziehung zu ihren Hunden betroffen sind.

Das Unternehmen befragte 2.000 Hundebesitzer in den Vereinigten Staaten. Sie fanden heraus, dass der durchschnittliche Welpe jedes Jahr 2.080 Stunden allein zu Hause verbringt. Diese Zeit ist ein Höhepunkt menschlicher Arbeitsgewohnheiten, allgemeiner Ausflüge und Ferien.

60% der Hundebesitzer, die an der Umfrage teilgenommen haben, sagen, dass sie sich darüber sorgen, ob diese lange Zeit alleine langfristige Auswirkungen auf ihre besten Freunde haben wird.

Es gibt keine Daten zu dieser Besorgnis, aber was DogVacay herausgefunden hat, war, wie die Leute hoffen, ihre Schuldgefühle zu lindern, weil sie ihren Hund allein gelassen haben. Wie sich herausstellt, ist Schuld lecker, gut, köstlich für Hunde.

Menschen sind emotional und wir werden auch wirklich, wirklich hungrig, wenn wir emotional sind. Wer hat kein Pint Eis gegessen, wenn sie einen schlechten Tag hatten?

Es stellt sich heraus, dass wir diese hungrigen Gefühle zu unseren Welpen kanalisieren und ihnen Gourmetgerichte servieren, in der Hoffnung, dass sie uns verzeihen würden, dass wir sie alleine zu Hause gelassen haben - weil vielleicht Hunde auch gerne ihre Gesichter stopfen bin traurig.

Viele Welpen Eltern füttern ihre Hunde gekochtes oder gegrilltes Huhn als Teil ihrer normalen gesunden Ernährung. Einige jedoch bringen die Dinge auf die nächste Stufe und werden ein bisschen Hipster mit dem Essen ihres Hundes. Mit "Hipster" meine ich Quinoa und Grünkohl zum Menü hinzuzufügen.

Ein glücklicher tibetanischer Terrier erhält seine Noms mit einer Seite der Sauce Hollandaise!

(Niemand sagt meinem Hund, dass andere Welpen so gut essen. Er lässt mich nie das Ende davon hören.)

Feature Bild über @ DoggyDinners / Instagram.

h / t via Daily Mail.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add