Das Weiße Haus hat seine Hunde zu Robotern gemacht, aber es ist nicht das, was Sie denken

Das Weiße Haus hat seine Hunde zu Robotern gemacht, aber es ist nicht das, was Sie denken

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Jedes Jahr veranstaltet das Weiße Haus eine Urlaubstour mit einer Vielzahl einzigartiger und festlicher Ausstellungen. Der Höhepunkt der diesjährigen Tour sind Roboterversionen von Bo und Sunny, den First Dogs der Nation und den begehrten Haustieren der Obama-Familie.

Bild über die Washington Post

Bo wurde während der ersten Amtszeit des Präsidenten erworben, und Sunny schloss sich der Obama-Familie während der zweiten Amtszeit an. Jetzt sind sie die große Attraktion in der Urlaubsanzeige 2014 (soweit es uns betrifft).

Bild über Daily Mail

Zu früheren Urlaubstouren im Weißen Haus gehörten der offizielle Weihnachtsbaum des Weißen Hauses und eine Lebkuchenversion des Weißen Hauses. Das hört sich gut an, aber wir nehmen Roboterhunde. Viel cooler.

Bild über Dogster

Das Weiße Haus versuchte vergeblich, in früheren Urlaubstouren Roboterversionen von Bo und Sunny mit aufzunehmen. "Wir hatten letztes Jahr einen" rauchenden Schwanz Bo ", sagte ein Designer und erinnerte sich an die mechanischen Schwierigkeiten, die sie von der Tour abgehalten hatten.

Bild über Daily Mail

Robot Bo und Robot Sunny sind noch nicht ganz fertig, aber wir können es kaum erwarten, die Ergebnisse zu sehen. Viel Glück in diesem Jahr, Weißes Haus! Und mehr Hunde, bitte. Auch wenn sie Roboter sind.

Bild über Menschen

h / t zur Washington Post

Ausgewähltes Bild über CS Monitor und Washington Post

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add