Denken Sie, dass Ihre biologisch abbaubaren Hundekotbeutel wirklich grün sind? Nicht so schnell…

Denken Sie, dass Ihre biologisch abbaubaren Hundekotbeutel wirklich grün sind? Nicht so schnell…

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Anspruchsvolle Welpen Eltern forschen. Sie wollen wissen, wo das Fleisch in ihrem Hund Futter stammt, welche Hundewanderer die besten Bewertungen auf Yelp haben, die Liste geht weiter. Für viele bedeutet dies, dass sie nicht nur das Beste für ihren Hund tun wollen, sondern auch für den Planeten. Aber wenn Sie nach Poo-Säcken mit der Aufschrift "biologisch abbaubar" und "kompostierbar" suchen, verschwenden Sie vielleicht Ihr Grün auf etwas, das nur "grün" ist.

An diesem Dienstag hat die Federal Trade Commission 20 Poo-Bag-Hersteller und Marketing-Unternehmen für ihre Websites und Medien mit "Beispielen von potenziell betrügerischen Aussagen über die biologische Abbaubarkeit oder Kompostierbarkeit der Beutel" in Kenntnis gesetzt.

Bild über Cutest Paw

"Verbraucher, die nach umweltfreundlichen Produkten suchen, sollten nicht raten müssen, ob die Behauptungen richtig sind", sagte Jessica Rich, Direktorin des Verbraucherschutzamts der FTC. "Es ist daher entscheidend für die FTC, sicherzustellen, dass diese Behauptungen nicht irreführend sind, um sowohl Verbraucher als auch ehrliche Konkurrenten zu schützen." Gemäß den Leitfäden der FTC für die Verwendung von Umweltmarketing-Ansprüchen (die Green Guides) führt eine unqualifizierte Behauptung, dass ein Produkt biologisch abbaubar ist, zu der Annahme, dass es innerhalb eines Jahres nach seiner üblichen Entsorgungsmethode zusammenbrechen wird - aber die meisten Hundebesitzer werfen die Koffer ihres Hundes in einem Mülleimer. Dies bedeutet, dass es auf eine Deponie geht, wo Plastik in einem Jahr nicht biologisch abgebaut wird, wenn jemals. Streik eins.

Dasselbe gilt für Behauptungen, dass ein Produkt kompostierbar ist. Zwar sind die Säcke in kommerziellen oder kommunalen Einrichtungen kompostierbar, aber die meisten dieser Kompostierungszentren akzeptieren keine Hausmüllabfälle. Und wenn Sie daran denken, es zu bauen, wird Hundekot als Kompostierungsmittel zu Hause wegen der schädlichen Krankheitserreger betrachtet. Schlag zwei.

Bild über die Hund Snobs

Die FTC wird die Namen der Unternehmen zu diesem Zeitpunkt nicht veröffentlichen, aber Mitchell Katz vom FTC Office of Public Affairs hat es erzählt BarkPost gegebenenfalls werden entsprechende Maßnahmen gegen sie ergriffen.

"Wir machen nicht eine ganze Industrie oder ein Produkt für nicht umweltfreundlich. Wir möchten Zweifel wecken und den Unternehmen Zeit geben, eine Begründung zu geben, wenn sie diese haben. Wenn sie ihr Marketing nicht einhalten oder ändern, werden wir Vollstreckungsmaßnahmen gegen sie einleiten. "

Während die fraglichen Unternehmen auf den schnellen Schritt der Gerechtigkeit warten, schlägt Mitchell vor, dass Eltern, die nach Ruhe suchen, sich mit der Definition und den Standards der FTC vertraut machen, um genau zu bestimmen, was biologisch abbaubar und kompostierbar ist. Wenn Verbraucher vermuten, dass ein Unternehmen täuscht, können sie eine förmliche Beschwerde bei der FTC einreichen.

h / t zu http://www.ftc.gov/

Ausgewähltes Bild über @harlowandsage
& nsbp;

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add