Diese Menschen haben die unglaubliche Verwandlung des Hundes "Unadoptable" ausgelöst

Diese Menschen haben die unglaubliche Verwandlung des Hundes "Unadoptable" ausgelöst

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Sein Spitzname war "Eddie the Terrible". Der tan Chihuahua saß mehr als ein Jahr in der Humane Society im Silicon Valley, als er darauf wartete, dass eine Familie seine "bunte" Persönlichkeit annahm. Du siehst, Eddie war nicht der artigste Hund. Tatsächlich nannten die Mitarbeiter von HSSV ihn "eine Handvoll eines Hundes". Eddie, der unglaublich hundereaktiv war, litt unter Verhaltensproblemen, die ihn davon abhielten, der ideale adoptierbare Hund zu sein.

Damals kam der HSVV auf einen Plan: Anstatt Eddie zu etwas zu zwingen, was er nicht war, umarmten sie seine "Eigensinnigkeit".

Der Plan hat funktioniert. "Eddie the Terrible" wurde zu einer viralen Sensation, und schon bald fand Eddie die perfekte Familie, die ihn trotz seines höllischen Rufs liebte.

Aber dann passierte das Seltsamste: Eddie machte eine Verwandlung durch. Eddies neue Familie änderte seinen Namen in "Teddy the Beloved" und schrieb auf ihrem Blog, dass Teddy jetzt ein emotionaler Unterstützungshund für seinen menschlichen Vater ist. In seinem neuen Zuhause ist Teddy ruhig, entspannt und weit davon entfernt, "schrecklich" zu sein. Umso mehr Beweise, dass alle Rettungspups etwas brauchen, ist etwas, das von einer liebenden Familie geliebt wird.

h / t Der Dodo

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add