Portland International Airport bekommt Poochy Potties und es ist nicht der einzige

Portland International Airport bekommt Poochy Potties und es ist nicht der einzige

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der Internationale Flughafen von Portland öffnet im August ein Indoor-Töpfchen für Hündchen, so dass Ihr Reisebegleiter nach langen Flügen nicht mehr halten muss. Es ist alles Teil eines größeren Bundesgesetzes, das besagt, dass alle Flughäfen, die mehr als 10.000 Passagiere pro Jahr bedienen, ein Entlastungsgebiet für Haustiere haben müssen.

Das Gesetz wird voraussichtlich 387 Flughäfen in den Vereinigten Staaten betreffen. Die treibende Kraft hinter diesem Schritt ist es, den Service-Hunden das Leben zu erleichtern, die trotz ihrer außergewöhnlichen Fähigkeiten und ihrer fachmännischen Ausbildung immer noch normale Hunde sind und nach langen Flügen pinkeln müssen. Wer nicht, oder?

New Yorks JFK, Dulles International außerhalb von Washington D.C., Chicago O'Hare und Seattles Seattle-Tacoma International haben alle schon Plätze für Ihren Welpen, die nach einem langen Flug pinkeln.

Aber ziemlich bald werden wir sehen, dass Welpen-Töpfchen in viel mehr Orten auftauchen. Und wenn Sie bereits durch die Sicherheit überprüft wurden, müssen Sie nicht noch einmal durchgehen, damit Ihr Welpe pinkelt.

H / T über Oregon Live.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add