Wie man einen Chihuahua-Terrier ausbildet

Wie man einen Chihuahua-Terrier ausbildet

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Die grundlegenden Gehorsamsbefehle von sitzen, bleiben und kommen sind lebenswichtig für die Sicherheit Ihres Chihuahua und sind gute Bausteine ​​für andere Befehle und Tricks, die Sie später hinzufügen möchten. Chihuahuas sind intelligente Hunde und fangen sehr schnell neue Konzepte ein. Sie sind liebevoll und loyal in der Natur und wollen ihren Besitzer zufrieden stellen. Training Ihres Chihuahua sollte sofort beginnen, sobald es zu Ihnen nach Hause kommt, um seinen Platz in der neuen Packung zu etablieren.

Schritt 1

Konzentriere dich zuerst auf den Einbruch. Anderes Training kann ein paar Tage warten. Fang sofort an, wenn du sie nach Hause bringst. Begeben Sie sich auch in einem umzäunten Garten gemächlich in den Chihuahua, um dem Hund Zeit zu geben, sich mit dem neuen Anwesen vertraut zu machen. Loben Sie großzügig, wenn es das Badezimmer benutzt. Ihre Führung wird zeigen, dass dies der besondere Ort ist, an den man gehen kann. Wiederholen Sie dies mehrmals während des Tages und vor dem Schlafengehen. Vier oder fünf Tage genügen, um ein lebenslanges Muster zu etablieren.

Sei der Anführer. Hunde sind Lasttiere und brauchen einen Anführer. Das ist einfach die von Anfang an bestimmte Hundeart. Wenn du mit deinem Chihuahua sprichst, wird es sich aufrichten. Diese einfache Interaktion zwischen Ihnen und dem Hund, der zuhören möchte, ist eine natürliche Demonstration eines Hundes, der auf Führung reagiert. Sei immer fest und folge deinen Befehlen. Lass die Komponenten von Liebe und Lob nicht aus. Selbst die temperamentvollsten Hunde werden auf einen guten Anführer reagieren.

Schritt 3

Unterrichten Sie, indem Sie Ihre Fingerspitzen auf den Hinterteil Ihres Chihuahuas legen und leicht nach unten drücken, während Sie "Sit" sagen. Lassen Sie Ihre Finger an Ort und Stelle, während Sie weiter sitzen und den Hund loben. Wiederhole den Befehl, wenn du deine Hand entfernst, damit sie ohne Hilfe sitzt. Wenn der Hund aufsteht, wiederholen Sie die vorherigen Schritte. Nach ein oder zwei Momenten erlauben, der Hund aufzustehen und Lob für die Zusammenarbeit zu verschwenden.

Schritt 4

Weisen Sie den Hund auf den Begriff "Aufenthalt" an und zeigen Sie Ihrem Chihuahua die Handfläche Ihrer ausgestreckten Hand, während Sie "Bleib" sagen. Wenn sich der Hund bewegt, bringen Sie ihn in seine ursprüngliche Position zurück und wiederholen Sie den Befehl, bis er ohne Hilfe an Ort und Stelle bleibt. Wie immer, geben Sie Zuneigung, um die Zusammenarbeit Ihres Hundes zu belohnen.

Lade deinen Hund zu "Komm". Hunde interpretieren natürlich ein Klatschen der Hände und ausgestreckten Arme als einladende Geste. Mach diese Bewegung, während du enthusiastisch "Komm her!" Nach ein paar Mal wird dein Chihuahua das Wort mit dem Akt verbinden, zu dir zu gehen. Als nächstes üben Sie, das Wort "Come" in einem natürlichen sprechenden Ton anstatt in einem erregten Ton zu sagen und wiederholen Sie es so, bis Ihr Chihuahua auf Ihre übliche Stimmlage reagiert.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add