Beaglier

Beaglier

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

  • Höhe: 12-16 Zoll
  • Gewicht: 10-20 Pfund
  • Lebensdauer: 10-13 Jahre
  • Gruppe: unzutreffend
  • Am besten geeignet für: Familien mit kleinen Kindern, Wohnungen, Haus mit oder ohne Hof
  • Temperament: Energisch, verspielt, stur, ruhig
  • Vergleichbare Rassen: Beagle, unbekümmerter König Charles Spaniel

Beaglier Grundlagen

Der Beaglier ist eine Mischung aus Beagle und Cavalier King Charles Spaniel. Diese entzückenden Hündchen sehnen sich nach menschlicher Aufmerksamkeit und werden den größten Teil des Tages an Ihrer Seite bleiben. Wenn sie ihre menschliche Familie entspannen und entspannen, werden sie zweifellos an Ihrer Hüfte befestigt sein und für Bauchweh und Kopfklopfen betteln.

Beagliers bellen oft nicht über seltsame Geräusche oder Fremde, wenn sie ins Haus kommen, was sie zu großartigen Wohnungsbewohnern macht. Allerdings sollten Sie ihnen viel Kauspielzeug zur Verfügung stellen, da sie sich oft langweilen und nach dem suchen, was sie kaubar finden (Ihre Schuhe zum Beispiel sind perfekte Spielsachen, in die Sie sich versenken können). Obwohl es sich um Kakerlaken handelt, macht das Beaglier wunderbar mit Kindern, sowohl jüngeren als auch älteren. Sie sind freundliche, liebevolle und absolute Säfte, wenn es um ihre Lieblingsmenschen geht.

Diese Hunde nehmen normalerweise ihre ausgezeichneten Schnüffelfähigkeiten von ihrem Beagle-Elternteil, also erwarten Sie, dass sie immer ihrer Nase folgen, wohin auch immer sie sie nehmen sollte.

Ursprung

Der Beaglier wurde in den 1990er Jahren in Australien erstmals während eines Kreuzungsprogramms entwickelt. Züchter suchten nach einem kleinen, energischen Hund, der einen weniger aktiven Duftantrieb hatte als die Beagle und so kreuzten sie die Beagle mit einem Cavalier King Charles Spaniel, da sie als gut erzogene, ausgeglichene Hunde bekannt sind. Seitdem ist ihre Popularität gewachsen und sie können in ganz Nordamerika und Europa gefunden werden.

Stammbaum

Der Beaglier ist eine Kreuzung zwischen einem Beagle und Cavalier Charles Spaniel.

Essen / Diät

Sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt, um das beste Hundefutter in Ihrem bestimmten Lebensabschnitt zu finden. Sobald Sie die richtige trockene Hundeknibble gefunden haben, benötigt dieser kleine Hund insgesamt 3/4 bis 1.5 Tassen Nahrung pro Tag, verteilt auf 2-3 Mahlzeiten.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Beaglier übermäßig destruktiv ist oder Trennungsgefühle empfindet, müssen Sie möglicherweise die Spielzeit im Freien erhöhen.

Ausbildung

Es scheint eine Kluft zu geben, ob Beagliers leicht trainierbare Hunde sind oder nicht. Abhängig von Ihrer Beaglier-Persönlichkeit, können sie von der Cavalier King Charles Spaniel Seite nehmen und ängstlich sein, aber begierig, beim Training zu gefallen. Beagles sind berüchtigt dafür, dass sie stur sind, um zu trainieren, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass es ein Kreuzungshund ist, dass es ihnen leichter fällt, Befehle zu befolgen. Sei immer geduldig, sprich mit einem festen, gleichmäßigen Ton und belohne ihr Verhalten mit einem Stück Kroketten oder einer Belohnung. Sollten Ihre Trainingseinheiten weniger erfolgreich sein, sollten Gehorsamskurse der nächste logische Schritt sein, um einen gut ausgebildeten Haushund zu haben.

Gewicht

Der Beaglier ist ein relativ kleiner Hund, der zwischen 10 und 20 Pfund wiegen wird, sobald er erwachsen ist.

Temperament / Verhalten

Klein und fügsam, ist der Beaglier ein ausgezeichneter erster Hund für Familien, die Kinder haben, unabhängig von ihrem Alter und auch von anderen Hunden toleriert werden. Wegen ihrer Beagle-Seite können sie nicht wunderbar mit Haustieren, die keine Hunde sind (Katzen oder Hamster zum Beispiel), tun, da sie Jägercharakter haben. Jüngere Kinder werden die liebevolle Art der Beaglier und den wedelnden Schwanz lieben, wenn sie versuchen, jeden Tag Ihres Kindes wie einen spaßigen zu machen. Erwachsene werden von der ruhigen, süßen Natur des Beagliers nach einem langen Arbeitstag profitieren, wenn Sie nur auf der Couch stürzen und fernsehen wollen - dieser Hündchen wird Ihnen direkt zur Seite stehen, ohne Fragen zu stellen.

Diese Hunde nehmen normalerweise ihre ausgezeichneten Schnüffelfähigkeiten von ihrem Beagle-Elternteil, also erwarten Sie, dass sie immer ihrer Nase folgen, wohin auch immer sie sie nehmen sollte. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen (abgesehen davon, dass Sie viel Sport treiben), dass Sie Ihren Garten umzäunen, wenn Sie einen haben. Ansonsten sollten 1-2 Spaziergänge täglich in der Nachbarschaft oder zu Ihrem lokalen Hundepark mit einer Indoor-Spielzeit diesen Hündchen gleich verarschen. Sie sind eher wartungsarm, abgesehen von ihren körperlichen Anforderungen, da ihr Fell kurz ist und daher nicht viel Pflege benötigt.

Allgemeine Gesundheitsprobleme

Crossbred-Hunde können jedes Gesundheitsproblem ihrer Eltern erben. Für Beagles schließt das Kirschenauge, Ohrinfektionen, Herzkrankheit, Glaukom, Epilepsie, Schilddrüsenunterfunktion und Bandscheibenerkrankung ein. Wenn es sich um Cavalier King Charles Spaniel handelt, können sie an Hüftdysplasie, Patella-Luxationen, Sehstörungen und Hörstörungen, früh einsetzender Mitralklappenerkrankung und Syringomyelie leiden. Denken Sie daran, dass dies nur Risiken sind, und Ihr Beaglier kann an keinem dieser Probleme leiden, wenn sie älter sind, aber die Möglichkeit, sie zu entwickeln, ist immer vorhanden.

Lebenserwartung

Der Beaglier hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 10-13 Jahren.

Übungsanforderungen

Beagles gedeihen mit viel Bewegung im Freien. Ein bis zwei Spaziergänge am Tag mit etwas Spielzeit (Fetch, Tauziehen, etc.) in der Mitte sollten ausreichen, um all diese Energie in ihren kleinen Körpern zu verbrennen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Beaglier übermäßig destruktiv ist oder Trennungsgefühle empfindet, müssen Sie möglicherweise die Spielzeit im Freien erhöhen.Dadurch sollten sie aktiv, gesund und glücklich bleiben.

Wenn sie ihre menschliche Familie entspannen und entspannen, werden sie zweifellos an Ihrer Hüfte befestigt sein und für Bauchweh und Kopfklopfen betteln.

Anerkannte Vereine

Der Beaglier ist vom American Canine Hybrid Club (ACHC), dem Designer Breed Registry (DBR), dem Dog Registry of America (DRA), dem International Designer Canine Registry (IDCR) sowie dem Designer Dogs Kennel Club (DDKC) anerkannt.

Mantel

Das Beaglier-Fell ist in der Regel kurz und kann wellig und seidig glatt sein, oder es kann die Eigenschaften des Beagle haben. Farben umfassen schwarz, braun, weiß, tan oder tricolor. Aufgrund ihrer Felllänge braucht sie nicht getrimmt zu werden, aber sie sollte regelmäßig gebürstet werden, um sie in guter Form zu halten, besonders wenn die Fellsaison einsetzt. Geben Sie Ihrem Beaglier ein Bad, wenn sein Fell schmutzig ist (wahrscheinlich nach einer rauhen Wohnung im Freien) oder alle 3-4 Monate, um es glänzend zu halten.

Welpen

Da Beagliers eine kleine Hunderasse sind, werden ihre Welpen zum Beispiel kleiner als Golden Retriever Welpen sein. Wie immer müssen Welpen von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden, wenn sie in der Nähe von Kindern sind, besonders von jüngeren, die vielleicht nicht erkennen, dass sie kleine, zerbrechliche Kreaturen sind.

Bildnachweis: Rangajk95 / Wikimedia; Julie Bayer-Vile / Flickr; Bram Meuris / Flickr

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add