Einen neuen Hund annehmen, der mit Ihren Selbst kompatibel ist

Einen neuen Hund annehmen, der mit Ihren Selbst kompatibel ist

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie einen neuen Rettungshund in Ihr Zuhause aufnehmen möchten, möchten Sie die richtige Entscheidung treffen und die Kompatibilität mit Hunden, die bereits zu Hause sind, sicherstellen. Eine gründliche Untersuchung der Rasse (n) des adoptierbaren Hundes und die Beobachtung des Hundes im Tierheim sind die Schlüssel zur Bestimmung, ob die Hunde kompatibel sein werden. Mit Hilfe und Informationen von den Mitarbeitern des Tierheims, der Forschung von Hunderassen (sowohl der potenziellen neuen Hundeadoptierten als auch Ihres aktuellen Hundes) und einem ersten Treffen zwischen den beiden Hunden im Tierheim wird Ihnen geholfen, die Kompatibilität des Hundes zu bestimmen.

Tipp # 1 - Besuche deine örtliche Tierrettung, um ihre adoptierbaren Hunde zu treffen. Besprechen Sie mit den Mitarbeitern des Tierheims, was Sie suchen, und lassen Sie sie die Rasse (n), das Temperament, die Geschichte usw. Ihres Hundes zu Hause kennen. Merken Sie sich die Hunde, die Sie am meisten interessieren und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte. Das Tierheim kann Ihnen sagen, welche Hunde am besten zu Hause bei anderen Hunden oder Kindern untergebracht sind.

Tipp # 2 - Erforschen Sie die Rassen der Hunde, an denen Sie am meisten interessiert waren, indem Sie online gehen oder in die Bibliothek gehen und über verschiedene Hunderassen lesen. Achten Sie besonders auf das Temperament und berücksichtigen Sie bei Ihrer Recherche das Temperament, Verhalten und die Größe Ihrer Labor / Hirten-Mischung.

Tipp # 3 - Besuchen Sie das Tierheim wieder und beobachten Sie, wie der Hund, der Sie interessiert, mit den anderen Tierhunden zusammenarbeitet. Fragen Sie das Tierheimpersonal nach der täglichen Interaktion des Hundes mit Hunden und Menschen, ihrer Sozialisationserfahrung und ihrem Verhalten. Füllen Sie einen Adoptionsantrag für den Hund aus. Schutzhütten erfordern möglicherweise einen langen Bewerbungsprozess, um sicherzustellen, dass Sie für den Hund am besten geeignet sind.

Tipp # 4 - Bringen Sie Ihren Hund ins Tierheim, um den Hund zu treffen, den Sie adoptieren möchten. Stellen Sie die Hunde in einem neutralen Raum vor. Mit dem ausgebildeten Tierheim nehmen Sie die Körperhaltung jedes Hundes zur Kenntnis. Das Personal des Tierheims kann Ihnen helfen, die Haltungen des Hundes zu interpretieren. Zum Beispiel, wenn der Hund auf seinen Vorderbeinen mit seinem hinteren Ende in der Luft hockt, ist dies ein positives Zeichen, das eine Einladung zum Spielen anzeigt. Ein Hund, der seine Zähne entblößt, weist auf Anzeichen von Aggression hin.

Tipp # 5 - Nehmen Sie Ihren neu adoptierten Hund mit nach Hause und beobachten Sie weiter seine Interaktionen mit Ihrem Lab / Shepherd Mix. Beachte, welcher Hund sich als dominanter Alphahund herausstellt. Alpha-Hunde brauchen eine spezielle Behandlung wie die erste Fütterung und die Wahl der Sitz- oder Schlafgelegenheit. Wenn bei beiden Hunden Anzeichen von anhaltender Angst oder Aggression auftreten, halten Sie die Hunde getrennt und wenden Sie sich an einen professionellen Trainer.

Von Francine Richards


Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add