Detroit hat herausgefunden, wie man ihr streunendes Hundeproblem unter Verwendung der kleinen Menschen zügeln kann

Detroit hat herausgefunden, wie man ihr streunendes Hundeproblem unter Verwendung der kleinen Menschen zügeln kann

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Detroit, wie viele städtische Städte, steht vor bedeutenden Problemen mit streunenden Hunden. Probleme wie Hundekämpfe und Überbevölkerung, die zu überfüllten Unterkünften führen, entstehen aufgrund fehlender Kenntnisse über gute Haustierpflege. Um das Problem zu lösen, hat die Stadt Detroit ein Hundeerziehungsprogramm eingeführt, von dem sowohl die Welpen als auch die Gemeinschaft als Ganzes profitieren werden.

Die Good Pet Guardian-Unterrichtspläne wurden von Lehrern der vierten Klasse erstellt, um Kinder über das Wissen über gute Haustierpflege aufzuklären. Die Lektionen, die auch als "Die Knochen" bekannt sind, verwenden Streunerhunde als Hintergrundgeschichte, um etwas über Mathematik, Geschichte, Wirtschaft und kreatives Schreiben zu lernen. Sie helfen Kindern, die Probleme der Stadt mit Hunden kennenzulernen und Wege zu finden, diese Probleme in Zukunft zu vermeiden. Die Idee ist, dass je mehr die Gemeinschaft über gute Haustierpflege weiß, desto weniger wahrscheinlich wird es sein, dass Hunde schlecht behandelt werden. Kinder werden auch in Zukunft häufiger helfen, wenn sie über streunende Hunde unterrichtet werden und eine Verbindung zu ihnen aufbauen.

Aufgaben und Aufgaben reichen vom Schreiben eines Essays aus der Perspektive eines streunenden Hundes bis hin zum Erlernen dessen, was passiert, wenn sie einem begegnen. "The Bones" beinhaltet auch die folgenden Unterrichtspläne: Geschichte und Entwicklung des Hundes, Mensch und Hunde Gefährten, Wie die Wirtschaft im Zusammenhang mit streunenden Hunden funktioniert, wie sich gemeinschaftliche Probleme auf Menschen auswirken und streunende Hunde verursachen, Probleme streunende Hunde in einem großen Umfeld Stadt und Nachbarschaft Streunerhundeübersicht.

Bisher hat das Programm bereits begonnen, Hunde positiv in die Gemeinschaft zu integrieren. Die Schüler haben ihre Begeisterung mit den Lehrern über die Freiwilligenarbeit in der Humane Society geteilt, als sie alt genug waren, und auch davon träumten, eines Tages ihre eigenen Hunde zu adoptieren.

Auf die Frage nach streunenden Hunden sagte ein junges Mädchen: "Ich denke, dass wir einen Hund geschaffen haben, der von seinen Gefährten von Menschen und Menschen gepflegt werden muss und wenn wir ihnen das nicht geben, dann ist es, als ob wir einen Unfall gemacht hätten hier und sie verdienen ein Zuhause. Es ist nicht kompliziert. "

Einer der Streuner, der zur Dixon Grundschule gebracht wurde, war ein Hund namens Maria. Maria wurde schrecklich misshandelt, aber glücklicherweise gerettet. Sie lässt sich von ihren Behinderungen nicht davon abhalten, herumzulaufen wie der glückliche Schwanzwedelhund, für den sie geboren wurde.

Schau dir das Video unten an, um mehr zu erfahren und die American Strays-Website, um dich für einen kostenlosen Plan zu bewerben. Unterrichtspläne sind in den folgenden Städten verfügbar: San Antonio, Dallas, Houston, Memphis, Nashville, New Orleans, San Diego, Tucson, Phoenix, Charlotte, Tampa, Miami, Jacksonville, Pittsburgh, Philadelphia, St. Louis, Kansas City, Baltimore , Seattle und Detroit.

Feature Bild über Living Social

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add