Haustiere im Klassenzimmer erhalten Unterstützung von PetSmart Charities

Haustiere im Klassenzimmer erhalten Unterstützung von PetSmart Charities

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: GAMARUBA / Shutterstock.com

Mit einem Zuschuss von PetSmart Charities in Höhe von 25.000 US-Dollar kann The Pet Care Trust jetzt noch mehr Lehrern in den USA und Kanada helfen, ihre Klassenräume mit Haustieren auszustatten.

Es gab zahlreiche Studien darüber, wie Haustiere unser Leben verbessern, einschließlich ihrer Auswirkungen auf unsere Gesundheit, Stress und das soziale Leben. In Anbetracht des positiven Einflusses, den Tiere auf uns haben, ist es keine große Überraschung, dass die wissenschaftliche Forschung bestätigt, dass Klassentiere einen guten Einfluss auf Kinder haben. Das Stipendienprogramm des Trusts Pets in the Classroom bringt diese Vorteile sowohl öffentlichen als auch privaten Schulen im ganzen Land zugute.

Dieses Programm bietet Zuschüssen für Kindergartenkinder bis zum neunten Schuljahr, um Haustiere zu kaufen und ihnen die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. Zu den Tierarten, die für dieses Programm in Frage kommen, gehören Kaninchen, Papageien, Chinchillas, Meerschweinchen, Hamster, Goldfische und verschiedene Reptilien wie Schlangen, Leopardgeckos oder der Bartagame.

Die Einführung eines Tieres in einer Unterrichtsumgebung kann dazu beitragen, den Schülern wertvolle Lektionen im Leben zu vermitteln und ihr Interesse an Schulfächern zu wecken. Wer würde nicht denken, dass die Schule besser ist, wenn Sie ein Haustier haben, das Ihnen Gesellschaft leistet? "Haustiere verbessern unser Leben auf vielfältige Art und Weise und wir glauben, dass dies auch weiterhin im Klassenzimmer möglich ist", sagt Sima Thakkar, Regional Relationship Manager bei PetSmart Charities.

Laut Steve King, Executive Director des Pet Care Trust, bedeutet der Zuschuss in Höhe von 25.000 US-Dollar, dass 250 weitere Lehrer die Möglichkeit erhalten, Mittel für den Kauf eines Klassenzimmer-Haustiers sowie alles, was für die Pflege benötigt wird, zu erhalten. Diese Zahl der neu verfügbaren Zuschüsse beläuft sich grob auf 10.000 Studenten, deren Leben sich ändern wird durch die Möglichkeit, ein Tier in seiner Schulumgebung zu treffen, sich um sie zu kümmern und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Wenn Sie ein Lehrer sind oder einen kennen, zögern Sie nicht sich zu bewerben. Die Wahl eines Klassenzimmer-Haustieres kann eine großartige Gruppenaktivität sein, bei der die Kinder mitbestimmen können, welches Tier sie pflegen sollen. Weitere Informationen über das Stipendienprogramm und eine Anleitung zur Bewerbung finden Sie auf der Website von Pets in The Classroom.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add