Petco zieht alle Haustier-Leckereien, die in China von den Speichern hergestellt werden

Petco zieht alle Haustier-Leckereien, die in China von den Speichern hergestellt werden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: © iStock.com / cynoclub

Woo hoo! Weg zum Petco! Die Mega-Pet-Store-Kette hat gerade angekündigt, dass sie aufhören wird, alle Haustier-Leckereien (Hund und Katze), die in China hergestellt werden, zu verkaufen. Alle diese Produkte werden bis Ende 2014 aus den Regalen aller 1.300 Standorte kommen.

Wir vermuten, dass dies etwas damit zu tun hatte, dass die FDA vor ein paar Tagen bekannt gab, dass sie immer noch nicht die Quelle zwischen ruckartigen Leckereien in China und dem Tod von 1.000 Hunden, 5.000 Krankheiten bei Hunden und Katzen gefunden hat und jetzt, Leute. Seit sie 2007 Meldungen über Krankheiten erhalten haben, war die FDA nicht in der Lage zu bestimmen, wie Haustiere krank werden und an den Leckerbissen sterben.

"Wir wissen, dass die FDA noch keine direkte Ursache für die gemeldeten Krankheiten identifiziert hat, aber wir haben entschieden, dass die Ungewissheit der Situation den Mangel an tatsächlichen Beweisen überwiegt", sagt Jim Myers, CEO von Petco. "Es hat einige Zeit und sorgfältige Überlegungen bedurft, um zu diesem Punkt zu kommen, aber wir sind stolz darauf, die Änderung zu machen, und wir glauben, dass unsere Kunden auch damit zufrieden sein werden."

Wir bei PetGuide.com können nicht glücklicher sein und hoffen, dass andere große Einzelhändler diesem Beispiel folgen. Wenn Sie Bedenken haben, Leckerli zu kaufen und für Ihr Haustier ruckeln zu lassen, haben wir eine große, vom Tierarzt genehmigte Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie die sichersten Nom noms für Ihren Hund und Ihre Katze bekommen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add