Cat Declawing jetzt in Denver, Colorado verboten

Cat Declawing jetzt in Denver, Colorado verboten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Fotos von: Patthamapong / Shutterstock

Es ist offiziell in Denver, Colorado - Tierärzte sind jetzt von der Deatwing-Katze verboten, es sei denn, das Verfahren ist medizinisch notwendig.

Der Tierarzt Aubrey Lavizzo ist der Leiter des Paw-Projekts und Tierarzt, der das Verbot von Katzen in Denver, Colorado, vorgeschlagen hat. Sie hat ihren Wunsch bekommen, und was sie einen mitfühlenden Sieg für Katzen nennt, da der Stadtrat von Denver offiziell Tierärzten verboten hat, Onychektomien bei Katzen durchzuführen, außer wenn es eine medizinische Notwendigkeit gibt.

Related: Krallen kommen in der Schlacht über Cat Decawing

Denver schließt sich einer kleinen und exklusiven Gruppe amerikanischer Städte an, die derzeit ein Verbotsverbot verhängen, aber die Vereinigten Staaten als Ganzes sind am Ende des Verbots, wie viele andere Länder der Ersten Welt bereits.

Kristen Butler ist eine Veterinärtechnikerin in Denver und sagte dem Stadtrat, dass im Gegensatz zu den Leuten, die denken, dass das Entkauen einer Katze eine einfache Prozedur ist, es nicht ist. Sie sagte, dass es im Grunde ist, jeden Finger eines Menschen an ihrem letzten Fingerknöchel abzuschneiden, und es in der Chirurgie zu beobachten, ist ein entmutigendes Gefühl.

Deakwing-Katzen können auch langfristige Lahmheiten und Verhaltensauffälligkeiten aufweisen und können es sogar für eine Katze schwieriger machen, die Katzentoilette zu benutzen. Es kann Restschmerzen in der Pfote, Infektionen und sogar Rückenschmerzen geben. Wenn man die Krallen der Katzen nimmt, ändert sich auch die Art und Weise, wie der Fuß einer Katze auf den Boden trifft und für den Rest ihres Lebens Schmerzen verursachen kann. Zusätzlich kann es Knochensporne und Nervenschäden verursachen.

Related: Studie: Das Zurückwerfen von Katzen hat langfristige Auswirkungen auf das Verhalten

Viele Tierärzte in Denver haben bereits freiwillig aufgehört, Operationen zu deklarieren, aber jetzt wird das Gesetz sicherstellen, dass es nicht ohne Strafe passiert. Und während einige Tierärzte landesweit befürchten, dass ein Verbot von Deafwing tatsächlich mehr heimatlose und in Obdachlosen wohnende Katzen zur Folge haben wird, glauben die Befürworter des Verbots, dass es genug Menschen gibt, die glauben, dass Katzen geliebt werden sollten Krallen und alles.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add