Wie man Schwielen von Hund Pfote Pads entfernen

Wie man Schwielen von Hund Pfote Pads entfernen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Hunde bekommen Schwielen an den Pfoten ihrer Pfoten vom Gehen, ohne Schutz, auf rauen Oberflächen. Heißer Asphalt oder Beton im Sommer, vereiste Straßen und Salz im Winter tragen dazu bei, die Oberfläche der Pads zu verdicken und Schwielen zu erzeugen. Normale Schwielen schützen die empfindlichen Pads vor Druck und Schäden, aber gelegentlich werden die Schwielen dick oder uneben und verursachen Schmerzen, besonders bei älteren Hunden oder solchen, die viele Stunden auf den Füßen verbringen. Die meisten Tierärzte werden Hornhaut nur chirurgisch entfernen, wenn sie infiziert sind, und sie lieber durch Behandlung beseitigen.

Schritt 1

Tränken Sie die betroffenen Pfoten täglich in einer Lösung von 1/2 Tasse Bittersalz auf 1/2 Gallone warmes Wasser. Bittersalz wird aus Magnesiumsulfat hergestellt, das als natürliches Peeling wirkt, Schmerzen und Schwellungen lindert, reinigt und weich macht.

Schritt 2

Massieren Sie die Pads des Hundes mit Sahne, solange sie noch feucht sind. Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme wie Musher's Secret oder Protecta Paw. Dies sind Cremes speziell für Hundepfoten Pads formuliert; Sie enthalten Lanolin, Kollagen und natürliche Lebensmittelwachse. Den Hund eine halbe Stunde danach ablenken, um der Creme Zeit zu geben, in die Haut aufgenommen zu werden.

Schritt 3

Geben Sie Ihrem Hund ein Zinkpräparat, um eine gesunde Haut zu fördern. Sie sind bei den meisten Tierärzten und Zoohandlungen erhältlich. Einige Rassen, wie Siberian Huskies und Alaskan Malamutes, haben genetische Defekte, die verhindern, dass sie Zink absorbieren. Andere Rassen können einen Zinkmangel haben, wenn sie minderwertige kommerzielle Haustierfutter essen oder Kalziumpräparate nehmen.

Schritt 4

Passen Sie Ihren Hund mit Stiefeln für das Gehen auf harten Oberflächen an. Der Hund wird es auf heißen oder kalten Gehwegen, auf Schotter und auf unebenem Boden viel bequemer finden. Erhalten Sie leichte Stiefel für den Sommer und wasserdichte Stiefel für den Winter; Sie sollten leicht gepolsterte Sohlen haben, um zusätzliche Erleichterung zu bieten.

Schritt 5

Verhindern Sie das Wiederauftreten von Schwielen, indem Sie dem Hund weiterhin wöchentlich eine Fußbehandlung geben. Achten Sie darauf, dass die Füße keinen ungeschützten Kontakt mit harten Oberflächen haben, und zwar nicht länger als ein bis zwei Stunden. Wenn der Hund übergewichtig ist, kann eine reduzierende Diät helfen, den Druck auf seine Füße zu mindern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add