Kürbis-Hundegeschenk-Rezept

Kürbis-Hundegeschenk-Rezept

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Machen Sie eine Portion Kürbis-Hundekekse mit gesunden, natürlichen Zutaten. Der Prozess ist fast der gleiche wie beim Backen von Keksen, außer dass Hundefestlichkeiten länger backen müssen, um eine knusprige Zahnreinigung zu entwickeln. Wenn Sie diese Leckerbissen zu Ihrem Haustier servieren, denken Sie daran, die Leckerlis im Verhältnis zur Größe Ihres Hundes zu verteilen. Passen Sie die tägliche Futteraufnahme Ihres Hundes entsprechend an, um Überernährung und Gewichtsprobleme zu vermeiden, die die Gesundheit Ihres Hundes beeinträchtigen könnten.

Stellen Sie den Ofen auf 350 F, damit er vorheizen kann.

Gießen Sie den Kürbis und die Eier in die Rührschüssel.

Fügen Sie das Milchpulver, Salz und 2 1/2 Tassen Mehl zu den nassen Zutaten in der Schüssel. Alles mit dem Rührlöffel vermischen. Sparen Sie die restlichen 1/2 Tasse Mehl zum Ausrollen des Teiges.

Überprüfen Sie die Textur des Teiges, es sollte ähnlich wie Keksteig sein. Wenn es zu dick ist, geben Sie ein paar Tropfen Brühe oder Wasser in den Teig.

Streue eine dünne Schicht Mehl auf die Theke oder das Wachspapier und lege den Teig auf das Mehl.

Die Spitze des Teiges mit Mehl bestreuen und mit dem Nudelholz auf etwa 1/4-Zoll Dicke flachdrücken, indem der Stift auf den Teig gerollt wird, während er leicht niedergedrückt wird.

Schneiden Sie die Formen mit dem Ausstecher aus und legen Sie sie auf das Backblech.

Zerdrücken Sie den überschüssigen Teig wieder, rollen Sie ihn aus und schneiden Sie mehr Leckerbissen aus.

Backen Sie die Leckereien etwa 15 Minuten, mit einem Pfannkuchenwender, um sie umzudrehen. Backen Sie für weitere 15 Minuten oder bis die Leckereien einen karamellisierten Farbton goldbraun werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add