Wie schnell kann ein Border Collie laufen?

Wie schnell kann ein Border Collie laufen?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Der Border Collie ist ein Hütehund. Dieser aktive Hund ist für seine Geschwindigkeit und Beweglichkeit bekannt. Der Border Collie läuft 20 bis 30 Meilen pro Stunde, während er sich dreht und dreht, um Schafe zusammenzuhalten, oder während er durch einen Hindernisparcours rast. Der Border Collie ist leicht zu trainieren, lernt gerne neue Fähigkeiten und versteht über 200 Wörter.

Geschichte

Seit Generationen beheimatet das Grenzland zwischen England und Schottland Schafe. Hirten entwickelten Schäferhunde, um in der rauhen Umgebung Schafe zu halten. Geschwindigkeit war entscheidend für einen Hund, um die Herde in eine Richtung zu bewegen, um einen Streuner und eine Patrouille für die Gefahr auf dem gleichen Lauf zu bringen. Im Jahr 1876 wurden in London Schäferhundeversuche eingeführt. Erstaunte Zuschauer sahen zu, wie Hunde schnell handelten und wilde Schafe schrieben. Hirten führten die Hunde durch Handzeichen und Pfeifen.

Funktion

Der Border Collie macht die Arbeit von zwei bis fünf Menschenhirten mit seinen schnellen und agilen Bewegungen. Der Hund wandert unermüdlich umher, beobachtet und kreist um die Herde zu führen. Bei Agility-Wettkämpfen wird der Hund durch Sprachbefehle geführt, da er schnell seinen HF überholt. Such- und Rettungsgruppen verwenden den Border Collie, um vermisste Personen zu finden, da der Hund Trümmer schnell abdeckt und Leitern besteigt oder Tunnel mit Schnelligkeit durchsucht.

Eigenschaften

Der Border Collie ist leicht trainierbar und zärtlich, obwohl er sich oft vor Fremden hütet. Der Hund ist flink und dreht sich beim Laufen in seiner eigenen Länge. Dies macht es bei Agility Wettbewerben so dominant, dass Anything But Collies (ABC) Wettkämpfe etabliert wurden, um andere Rassen zu fördern. Der Hund ist sehr ausdauernd und hat eine Lebenserwartung von 12 Jahren.

Identifizierung

Ein typischer Border Collie ist ein mittelgroßer Hund, der normalerweise schwarz und weiß ist, aber auch dreifarbig sein kann, wie schwarz, hellbraun und weiß. Der Hund ist normalerweise 18 bis 22 Zoll groß an der Schulter. Es kann 30 bis 60 Pfund wiegen. Der Kopf ist mäßig breit und neigt sich zu einer sich verjüngenden Schnauze. Die Ohren sind oft aufrecht oder halb aufrecht. Die Augen sind braun, blau oder merle in der Farbe. Der Hund kann ein glattes oder ein raues Fell mit kurzen oder langen gefiederten Haaren haben.

Überlegungen

Der Border Collie eignet sich nicht gut für kleine Räume oder die Beschränkung. Es braucht Platz zum Laufen und Spielen. Der Hund braucht positive Aufmerksamkeit und wird neurotisch, wenn er vernachlässigt oder misshandelt wird. Diese Rasse ist sehr intelligent und kann auf kreative Art Unheil anrichten oder Chaos anrichten, wenn sie nicht genügend Bewegung bekommt, um aufgestaute Energie zu verarbeiten. Dieser Hund wird nicht für Häuser mit kleinen Kindern empfohlen, da der Hund instinktiv Kinder einklemmen kann, um sie zu hüten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add