Wie man Katzenurin aus einer Matratze säubert

Wie man Katzenurin aus einer Matratze säubert

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Katzenurin ist bekanntermaßen schwer zu reinigen, da er eine Komponente hat, die viele Haushaltsreiniger nicht entfernen können. Diese Komponente ist Harnsäure. Da Harnsäure nicht wasserlöslich ist, haftet sie an jeder Oberfläche, die sie berührt. Die einzige Möglichkeit, Harnsäure effektiv abzubauen und ihren Geruch dauerhaft zu entfernen, ist die Verwendung eines enzymatischen Reinigers.

Die Matratze reinigen

Schritt 1

Entfernen Sie die gesamte Bettwäsche von Ihrer Matratze.

Schritt 2

Mit einem trockenen Tuch so viel Urin wie möglich abtupfen.

Schritt 3

Bestreichen Sie die verschmutzte Stelle der Matratze mit dem Enzymreiniger.

Schritt 4

Lassen Sie den Enzymreiniger für 15 Minuten in die Matratze einweichen.

Schritt 5

Blot so viel von der Enzym-Reiniger, wie Sie mit einem anderen trockenen Handtuch können.

Schritt 6

Lassen Sie die Matratze so lange wie möglich trocknen.

Die Bettwäsche reinigen

Schritt 1

Waschmittel und Enzymreiniger in die Waschmaschine geben.

Schritt 2

Fügen Sie die Blätter, Decken und Bettzeug der Maschine hinzu, nachdem sich das Wasser gefüllt hat.

Schritt 3

Lassen Sie die Wäsche 30 Minuten lang einweichen.

Schritt 4

Wie gewohnt waschen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add