Wie man Hirsch-Art Chihuahuas erkennt

Wie man Hirsch-Art Chihuahuas erkennt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Wenn Sie einen hochwertigen Chihuahua kaufen, sollte er den klassischen Apfelkuppelschädel tragen. Das ist der American Kennel Club Rassestandard für Chis. Während das apfelköpfige Chi die einzige Art ist, die in Ringkonformation Klassen konkurrieren kann, gibt es auch eine Hirschköpfige Chi, die ein perfektes Haustier macht. Sie können Chihuahuas im Hirsch-Stil an der Kopfform erkennen.

Kleine Chihuahua, die auf einer Couch sitzen. Kredit: Mariakbell / iStock / Getty Bilder

Rotwild-Stil Chihuahuas

In den meisten Hinsichten sehen Standard Chihuahuas mit apfelförmigen Kuppeln und Hirsche im Hirschstil ziemlich gleich aus. Sie haben die gleiche Größe, erscheinen in den gleichen Farben, haben entweder kurze oder lange Mäntel und besitzen ähnliche Temperamente. Der aktuelle AKC-Chi-Standard wurde 2008 genehmigt. Das Chi im Hirschstil erkennt man an seiner längeren, spitzen Schnauze und der größeren Neigung seiner Stirn. Die Ohren sind länger als das Apfel-gewölbte Chi.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add