Wie man eine Frau von einem männlichen Gerbil erzählt

Wie man eine Frau von einem männlichen Gerbil erzählt

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Beim Kauf einer Haustier-Rennmaus ist es wichtig, das Geschlecht des Tieres zu kennen, besonders wenn Sie mehr als einen kaufen wollen. Versehentlich ein Männchen und ein Weibchen zu kaufen, könnte zu unerwünschten Rennmaus-Welpen führen. Der beste Weg, um diesen Fehler zu vermeiden, ist, Ihre Rennmaus von einem Züchter zu bekommen oder selbst Geschlechtsbotschaften zu lernen. Die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Rennmäusen sind nicht so offensichtlich wie bei anderen Tieren. Es ist jedoch relativ einfach, sie mit ein wenig Übung auseinander zu halten.

x Kredit: Johannes Norpoth / iStock / Getty Images

Schritt 1

Sanitize deine Hände, bevor du eine Rennmaus aufnimmst. Wenn Sie mit Babys umgehen, reiben Sie Ihre Finger auf der Bettwäsche, bevor Sie sie berühren, um Ihren Geruch zu verschleiern.

Schritt 2

Nehmen Sie eine Rennmaus auf, indem Sie sie sanft um den Brustkorb halten. Drehen Sie es um, um seinen Bauch und den Bereich unter seinem Schwanz deutlich zu sehen.

Schritt 3

Suchen Sie nach vier Nippeln in der Nähe der äußeren Ränder des Bauches. Dies sind Bereiche der bloßen Haut, die von Pelzwirbeln umgeben sind. Diese markieren eine weibliche Rennmaus.

Schritt 4

Finde den Anus der Rennmaus direkt unter dem Schwanz. Suchen Sie nach einem kleinen, haarlosen, herzförmigen Hautsack. Dies sind die Hoden eines Mannes. Nicht alle Männer haben haarlose Hoden, so dass Sie möglicherweise mehr als eine Methode verwenden müssen, um Ihre Rennmaus zu sexieren.

Schritt 5

Suchen Sie nach einem kleinen, haarlosen Hautstoß über dem Anus; Das ist die Öffnung der Harnwege. Wenn es sehr nahe am Anus ist, berührt es fast, ist es eine Frau. Wenn es einen Zentimeter oder mehr über dem Anus ist, ist es ein Mann mit pelzbedeckten Hoden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add