"Pfeffer Bewertungen Things Pepper Ate," von Pepper

"Pfeffer Bewertungen Things Pepper Ate," von Pepper

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Diese Geschichte erschien ursprünglich in BarkPost email, der neuen Heimat der Originalartikel von BarkPost. Wenn du jede Woche dumme Geschichten, faszinierende Hundefakten, süße Welpenbilder und Geschichten über das Geschichtenerzählen willst, melde dich bei BarkPost.com an!

Dieser Beitrag wurde ursprünglich von Pepper geschrieben.

Hallo. Mein Name ist Pfeffer. Ich sehe vielleicht aus wie der schönste, anmutige Hund, der jemals in der Geschichte der Doggos existierte, aber lassen Sie sich nicht von meinem Aussehen täuschen, denn mein Vollzeitjob ist, nichts Gutes zu tun.

Meine Ma kann PEP-PER rufen! alles was sie will, aber ich habe keine Zeit für Drama. Ich sage immer, sei wie eine Ananas: steh hoch, trage eine Krone und hör auf niemanden, der dir sagt, dass du irgendetwas tun sollst. Wie, buchstäblich nicht einmal einmal.

Es gibt eine Sache, die ich ernst nehme, und das ist mein Appetit. Ich bin ein großer Fan von Delikatessen, die man nirgendwo anders finden kann, auch wenn es einen Ausflug zum Tierarzt oder eine verdammte Mama bedeutet. Hier sind einige meiner Favoriten aus dieser Woche:

1. Fernbedienung (en)

Normalerweise bin ich kein abenteuerlustiger Esser, aber nachdem ich vor ein paar Wochen meine erste Fernbedienung ausprobiert habe, ist dies mein neuer Muß-Nosh. Die Kaubarkeit ist göttlich und es gibt gerade genug Knirschen. Besonders gefiel mir, wie der Fernseher bei jedem Bissen flackerte und die Sender wechselte. Ich liebe ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. 7/5 Sterne

Oh, soll ich bei 5 Sternen aufhören? Nein. Ich höre auf, wenn ich aufhören will.

2. Toilettenpapierrolle

Ich genieße eine robuste zweilagige Textur. Leider war der Geschmack ein wenig trocken und ließ der Fantasie viel Raum. Für das, was es wert ist, das Wasserbecken um die Ecke war aber exquisit. 3/5 Sterne

3. Ein mächtiger feiner Stock

Stolperte über dieses kleine Juwel auf einem Spaziergang und war super aufgeregt, denn auf meinem Block finden Sie NIEMAND so gut. Der Geschmack war reich und erdig, und ich liebte es, dass es lang genug war, um über ahnungslose Fußgänger zu stolpern oder sich in meiner Leine zu verfangen.

4/5 Sterne nur weil ich wünschte, ich hätte Zeit, es wirklich zu genießen (Essen unterwegs ist das Schlimmste.)

4. Mitbewohner Flip-Flop

Weniger Training für meinen Kiefer, als ich dachte, würde es sein, was normalerweise ein Plus wäre, aber da ich mich wirklich nach einem Nagen sehnte, war ich enttäuscht. 2/5 Sterne

5. Zoe Französisch Zwiebelsuppe

Ich aß den ganzen Topf und würde es sofort wieder tun. Solch salzige Güte. Und nächstes Mal esse ich definitiv auch den Topf selbst. 5/5 Sterne

6. Mein Geschirr

War in Ordnung, bis ich meinen Backenzahn auf dem harten Bit- ouch getroffen habe! Ich werde es wahrscheinlich nochmal versuchen, da ich jetzt darauf achten kann. 2/5 Sterne

Auch habe ich kein Geschirr in diesem Bild, weil ich es gegessen habe. ¯ _ (ツ) _ / ¯

7. Blätter

Was für eine Verschwendung von Zeit und Geschmacksknospen. Es gab buchstäblich keinen Geschmack und die Ränder wurden alle klebrig, bevor ich kauen konnte. Ew. 0/5 Sterne werden es nie wieder essen.

Ich meine, es sei denn, ich fang einfach an, sie wieder zufällig zu essen. Ich mache keine Versprechen. Bewertung: n / a

Ok, das sind meine Bewertungen! Vielen Dank für das Lesen, ihr seid buchstäblich meine Favoriten. Wenn Sie jemals nach New York kommen, ist Ihre nächste Fernbedienung auf mich.

** Anmerkung der Redaktion: Trotz ihres schrecklichen Appetits ist Pepper gesund und gut aufgehoben. Verfolge ihre hektischen Abenteuer bei @TheRottenCoonhound.

Danke fürs Lesen! Und melden Sie sich für die BarkPost-E-Mail an, um jede Woche unsere dummen Geschichten, faszinierenden Hundefakten, niedlichen Welpenbilder und Geschichten zu publik zu machen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add