Das virale Hunter-and-Seek Spiel des Hundes enthüllte eine unerwartet schockierende Geschichte

Das virale Hunter-and-Seek Spiel des Hundes enthüllte eine unerwartet schockierende Geschichte

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ein Video von Maria Maciocia nach der Wiedervereinigung mit ihrem Hund wurde über 35 Millionen Mal auf UNILAD gesehen. Mit Hilfe ihrer Familie plante sie ein Versteckspiel mit Sandy, die sie seit sieben Monaten nicht mehr gesehen hatte. Es ist eine emotionale Achterbahn bis zum Ende.

Leider hat dieses schöne Bild nicht gehalten.

Marias Beziehung wurde zu einer "sehr giftigen missbräuchlichen Ehe", erklärte sie während eines Live-Stream-Videos auf Facebook.

Einige schwierige Jahre später entkam sie mitten in der Nacht ihrem kalifornischen Zuhause - Sandy im Schlepptau - und bestieg einen Flug zu ihrem Elternhaus in Schottland.

Es war ein außergewöhnlicher Akt des Mutes und eine sehr stressige Reise für beide, denn Sandy war nach dem langen Flug ziemlich erschüttert. Sobald sie in Sicherheit waren und sich eine Zeitlang in Schottland niederließen, kehrte Maria nach Amerika zurück. "Ich war verloren und deprimiert", sagte sie, "und beschloss im Grunde, zurück zu gehen ... weil ich glaube, ich habe viele Gefühle unterdrückt und musste mich ihnen stellen."

Sie fuhr fort:

Ich musste zurückgehen, um mich einer ganzen Reihe von Ängsten und viel Schmerz und Wut zu stellen, die ich mit meinem Ex-Mann in Kalifornien hatte, und ich musste es einfach alleine machen.

Das obige Video wurde nach dieser Reise aufgenommen, als sie für eine Woche zu ihren Eltern und Sandy zurückkehrte.

Was viele Leute wissen wollen ist, warum Maria Sandy nicht mitgebracht hat und warum sie es jedes Mal ablehnt, wenn sie nach Amerika zurückkehrt, wo sie derzeit in New York City lebt.

"Wenn ich ihn zurücknehmen könnte", erklärt sie ernsthaft, "hätte ich. Ich hätte ihn zurückgenommen, aber es war nicht fair ... [T] er reiste und der Laderaum war so stressig, oh mein Gott ... Sandy ist ein sehr emotionaler Hund und er mag es nicht, wenn Leute schreien ... Es hat mich gebrochen, mit ihm ins Flugzeug gehen. Es hat mich wirklich verärgert. "

Es dauerte eine Weile, bis Sandy nach der Reise in eine normale Routine zurückkehrte. Er wuchs mit Maria in einer sehr schwierigen Umgebung auf. Sie glaubt, dass es nicht in seinem besten Interesse sein würde, ihn wieder zu bewegen; In der Tat, Sandy liebt Marias Eltern absolut. Ihr Vater mischt ihm frische Früchte und Gemüse, um mit seinen Krabben zu gehen, Sandy kuschelt sich auf seinen Schoß, und der Welpe "wechselt" unter ihren Schreibtischen, während sie von zu Hause aus arbeiten.

Als Maria und Sandy zum ersten Mal in Schottland ankamen, verboten ihre Eltern dem Welpen, auf irgendwelche Betten oder Möbel zu springen. Laut Maria dauerte es nur einen Tag, bis sie ihre Meinung geändert hatten.

"Ich würde ihn nie nach Amerika zurückbringen, weil er hier glücklich ist", sagte sie. "Meine Eltern haben ihm ein erstaunliches Leben gegeben."

Es besteht kein Zweifel, Maria liebt Sandy genauso, wie er sie eindeutig anbetet, und sie wird immer tun, was von ihrem Hund richtig ist.

[Sandy] hatte eine traumatische Erfahrung wie ich. Er hat den Schmerz gefühlt, als hätte ich den Schmerz gefühlt und ich denke, es ist wichtig, dass wir beide ein ruhiges Leben haben.

Maria hinterließ mehr als nur ihr Leben, als sie ihrer Ehe entging. Sie verlor auch ihr Haus, ihre Habseligkeiten und ihr Geld. Als sie sich als selbständige Frau neu aufbaut, fühlt sie sich nicht in der besten Position, um Sandy die Stabilität zu geben, die er braucht.

"Als ich an einem sehr niedrigen Punkt in meinem Leben war", erzählte sie über 130.000 Zuschauern auf Facebook, "blieb er an meiner Seite, er schaute mich an ... und gab mir einen Grund, aufzustehen."

In einem sehr realen und wörtlichen Sinne ist Sandy der Grund, warum Maria diesen Punkt des Glücks erreichen konnte. Selbst getrennt, sehen sich die beiden häufig in Video-Chats und Maria bekommt von ihrer Mutter jeden Tag Updates von Sandy. Sandy bringt ihren Eltern "so viel Freude", so wie er es jedes Mal tut, wenn sie sein Gesicht sieht, und es gibt immer wieder einen Besuch.

Bis zum nächsten Mal, Sandy.

h / t + Vorgestelltes Bild über Marias Reise / Facebook

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add