Kaffee-Datum mit einem Schutz-Hund, jedermann?

Kaffee-Datum mit einem Schutz-Hund, jedermann?

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Diese Geschichte erschien ursprünglich in BarkPost email, der neuen Heimat der Originalartikel von BarkPost. Wenn du jede Woche dumme Geschichten, faszinierende Hundefakten, süße Welpenbilder und Geschichten über das Geschichtenerzählen willst, melde dich bei BarkPost.com an!

Das Leben in einem Tierheim kann hart für einen Hund sein, besonders wenn die Tage des Wartens auf eine ewige Familie zu Wochen, Wochen oder Monaten und Monaten zu Jahren werden. Das liegt daran, dass Tierhunde, genau wie Menschen, Sozialisation, mentale Stimulation und körperliche Aktivität benötigen, um ihr Bestes zu geben.

Aus diesem Grund hat die Kitsap Humane Society das Puppuccino-Pals-Programm ins Leben gerufen.

Jeden Dienstag bringt die KHS-Freiwillige Molly Clark einen glücklichen Hund aus dem Tierheim zum lokalen Starbucks und verwöhnt ihn mit einem leckeren Puppuccino. (Puppuccinos sind ein besonderer Leckerbissen von Starbucks - im Grunde nur Schlagsahne in einer Tasse - gemacht für Hunde.) Dies gibt den Hunden unschätzbare Eins-zu-Eins-Zeit mit einem Freiwilligen und eine Möglichkeit, sich außerhalb des Tierheims zu entspannen. Und wenn sie es lieben, in Autos zu fahren, ist das eine Art Doppelvergnügen.

Wie Kimberly Cizek Allen, Koordinatorin von KHS Events und Outreach Assistant, sagte:

"Die Hunde LIEBEN das Tierheim, und sie lieben die Puppuccinos. Du kannst es in ihren kleinen Augen sehen, wenn sie die Schlagsahne aus der Tasse lecken. "

Aber ein Leckerbissen und etwas Stressabbau sind nicht die einzigen Dinge, die die Hunde aus dem Geschäft bekommen. Der lokale Starbucks postet ein Schild mit jedem "Hund der Woche", in der Hoffnung, dass sie adoptiert werden und für immer aus dem Tierheim verschwinden. Diese Hunde werden auch auf dem KHS Instagram Account hervorgehoben.

Und für jene Hunde, die keine Autofahrten mögen oder auf Menschenmengen sensibel reagieren, findet das Programm immer noch einen Weg, um sie in Kontakt zu bringen, eine Chance, gesehen und adoptiert zu werden, und einen leckeren Puppuccino.

Allen zufolge: "Sollte ein Hund nicht für einen Ausflug geeignet sein, wird Molly einen anderen Hund nehmen und einen Pupuccino zurückbringen. Auf diese Weise kann der Hund von Puppuccino Pals Spielzeit, ruhige Zeit oder alles, was am besten passt und noch in unserem Programm enthalten ist, genießen! "

Das Puppuccino-Pals-Programm ist eine großartige Möglichkeit, um so viele wundervolle Dinge gleichzeitig zu tun - es hilft Hunden, Stress abzubauen, es hilft ihnen, adoptiert zu werden, und es erinnert die Gemeinschaft an den Wert der Adoption. Natürlich hat nicht jedes Tierheim die Ressourcen, um so etwas zu tun, aber es ist leicht zu sehen, wie viel besser die Welt wäre, wenn sie es tun würden.

Wenn du dieses Programm genauso gut liebst wie wir, dann folge der Kitsap Humane Society auf Facebook, Twitter und Instagram. Und wenn Sie möchten, können Sie einen Beitrag leisten, indem Sie hier spenden.

Danke fürs Lesen! Und melden Sie sich für die BarkPost-E-Mail an, um jede Woche unsere dummen Geschichten, faszinierenden Hundefakten, niedlichen Welpenbilder und Geschichten zu publik zu machen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add