Der effektivste Weg, um die freche Gewohnheiten Ihres Welpen zu zügeln

Der effektivste Weg, um die freche Gewohnheiten Ihres Welpen zu zügeln

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Neugierige junge Welpen finden sich oft in einer oder zwei klebrigen Situationen wieder. Auch ältere Hunde werden immer wieder rebellisch - sie entscheiden sich dafür, einen Schuh, eine Handtasche oder den Müll zu durchstöbern, in der Hoffnung, etwas zu essen zu finden, vielleicht etwas zu lesen? (Wir werden nie sicher wissen.)

Im Laufe der Jahre gab es viele Diskussionen darüber, wie man diese Müllfresser diszipliniert. Dr. Stanley Coren hat einige Ratschläge gegeben, wie man das weniger als paweartige Verhalten Ihres Hündchens ansprechen kann und wie man verhindert, dass sie zu einem Wiederholungstäter werden.

Dr. Coren ist ein Anwalt für Belohnung gegen Bestrafung, was bedeutet, dass, wenn ein Hund an einem schlechten Verhalten wie dem Kauen eines Schuhs teilnimmt, es effektiver ist, eine Alternative zum Kauen anzubieten (Spielzeug, Knochen, etc.) anstatt den Hund zu schreien oder zu bestrafen.

Dr. Corens Rat wird durch eine Studie von E. F. Hilby unterstützt, die in der Tierschutz Journal. Die Studie bewertete die Aktionen von 364 Hundebesitzern, um die Wirksamkeit verschiedener Hundetrainingsmethoden zu messen. Die Teilnehmer wurden gefragt, wie sie ihren Hund ausbilden und wie gehorsam ihr Hund ist. Trainingsmethoden beinhalteten vokale Bestrafung (66%), körperliche Bestrafung (12%), Lob (60%), Essensbelohnung (51%) und Spiel (11%).

Die Besitzer wurden dann gefragt, wie gehorsam ihre Hunde in Bezug auf die acht Grundbefehle waren (Sitz, Aufenthalt, Ferse usw.). Die Studie fand heraus, dass die Bewertung jedes Eigentümers positiv mit der Anzahl der Aufgaben korrelierte, für die sie ein Belohnungstraining nutzten. Auf die Frage, ob ihr Hund eines der 16 häufigsten Verhaltensweisen von Hunden aufwies, meldeten diejenigen, die sich der Bestrafung bedienten, eine höhere Anzahl als die Pfoten, die Belohnungstraining verwendeten. Der Grund könnte sein, dass Bestrafung Angst und Gefühl der Verlassenheit bei Hunden verursacht - was ihre Wahrscheinlichkeit erhöht, an schlechtem Verhalten teilzunehmen.

Insgesamt sind positive Trainingsmethoden der effektivste Weg, diese Pupper in Einklang zu halten. In Verbindung damit ist es immer am besten, Schuhe und andere leckere Gegenstände aus den Pfoten zu halten. Sicherzustellen, dass diese Dinge weniger zugänglich sind, macht es für Ihren Hund viel einfacher, der gute Hund zu sein, der er sein möchte.

H / T-Psychologie heute

Feature Bild über Benola

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add