Rebellischer Hund schlich sich aus dem Haus, um mit seinen Freunden bei Doggie Daycare zu hängen

Rebellischer Hund schlich sich aus dem Haus, um mit seinen Freunden bei Doggie Daycare zu hängen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Als Tonia Mostellar einen Anruf erhielt, kurz nachdem sie ihr Haus verlassen hatte, war sie wahrscheinlich ein wenig überrascht, als sie die Besitzerin ihrer Hundeklinik hörte. Vor allem, weil Riley, die Vielfliegerin im Happy Dog Café ist, vor kurzem in ihrem Garten glücklich Sonnenbaden.

Am frühen Morgen fuhren Riley und seine Mutter durch die Stadt, als sie vorbeigingen: ein Mitarbeiter des Happy Dog Cafés, der mit einer Gruppe von Riley's engsten Freunden durch Leinen verbunden war. Der arme Welpe war schockiert, entsetzt und traurig, als er entdeckte, dass andere Hunde auch dann, wenn er nicht zur Kindertagesstätte geht, noch immer tun.

Tonia hat bestätigt, dass Riley "ein bisschen wimmerte" und nicht die volle Kraft der Gefühle hinter seinem Ausbruch erkannte. Er würde heute zur Kindertagesstätte gehen. Selbst wenn Mom ihn nicht nehmen würde.

Das Paar kam nach Hause - Tonia ließ Riley sich auf dem umzäunten Hof auf dem Deck ausruhen und erzählte ihrem Sohn, dass er da war - und sie ging noch einmal. "Ich habe bemerkt, dass Riley mich genau beobachtet hat, als ich gegangen bin", sagte sie WBTV, "aber ich habe nicht allzu viel darüber nachgedacht."

Das war dein erster Fehler, Tonia. Du hast die feurige Entschlossenheit in seinen Augen übersehen.

Riley öffnete den Riegel am Tor und trottete lässig über eine Meile die Straße hinunter. Er kannte den Weg dorthin, sagt Happy Dog Café Besitzer Teresa McCarter, weil seine Familie ihn die ganze Zeit durch die Gegend führt. Sobald der Welpe kam, pflanzte er sein Hinterteil am Eingang und wartete einfach darauf, hineingelassen zu werden.

Teresa kam, um die Tür zu öffnen und Riley ging direkt zurück zum Spielplatz, wo Hunde aus irgendeinem Grund immer noch kamen, wenn er nicht da war. Der Nerv einiger Leute.

Teresa rief Riley's Menschen an, die ihm anboten ihn abzuholen (vermutlich nachdem sie ihre Kiefer vom Boden gehoben hatten, wie wir anderen), aber das war nicht gut. "Er bekam einen freien Tag der Kindertagesstätte", sagte Teresa, "und er hat wirklich hart gearbeitet für diesen Tag."

Die McCarters haben ihr Hinterhoftor verstärkt, um zu verhindern, dass dies wieder passiert, aber sie haben geschworen, ihren Welpen öfter zur Kindertagesstätte zu bringen.

Und das war der Tag, an dem Riley den Wert der Entschlossenheit erfuhr.

h / t WBTV, vorgestellten Bild über Happy Dog Café / Facebook

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add