Ricky Gervais ist der Beweis, dass ein Cat Dad ein Dog Hero sein kann

Ricky Gervais ist der Beweis, dass ein Cat Dad ein Dog Hero sein kann

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ja, Ricky Gervais ist ein Katzenvati. Aber von seiner Erfolgsshow Derek, um sich für Pup Aid zu bewerben, vergeht kein Tag, an dem Ollies Vater nicht über Hunde zu seinen 6 Millionen Twitter-Followern und über 2 Millionen Facebook-Fans heult. Deshalb zählen wir Ricky Gervais zu unseren Top-Hunden.

Trotz seiner katzenhaften Neigungen versteht er, dass Hunde die Besten sind. Er könnte von seinem atemberaubenden Siamese Ollie besessen sein, aber wir wissen, dass Ricky wirklich von Woofies begeistert ist. Nehmen wir diesen jüngsten Tweet als Beweis: "Wenn religiöse Menschen mich fragen" Aber glauben Sie nicht, dass es im Universum etwas Besseres gibt als uns? ", Antworte ich:" Ja, die meisten Hunde. "" Dem stimmen wir zu!

Bild über Fan Teilen

Sein Lieblingsstück im Fernsehen ist ein Hund namens Ivor. Ricky hat einige der besten TV der letzten 15 Jahre erstellt. Aber sein Lieblingsstück, das er jemals gemacht hat? Nein, ich habe Karl Pilkington nicht nur mit einer Packung Monster Munch um die Welt geschickt, sondern auch mit einer tränenerregenden Episode seiner neuesten Show Derek. In der zweiten Staffel erfährt Rickys Charakter Derek, dass sein "Lieblingshund" Ivor abgelegt werden muss. Es ist ein schönes Schauspiel und ein wichtiger Moment in der Fernsehgeschichte.

Bild über ScreenRelish

Er möchte wirklich, dass du einen Welpen adoptierst. Ricky ist seit Jahren ein Freund von Pup Aid, der gegen Tierhandlungen kämpft, und er hört nicht auf zu heulen, wenn er eine Chance hat,

Besuchen Sie Ihr lokales Rettungszentrum an diesem Wochenende und bringen Sie einen neuen besten Freund nach Hause @pupaid #adopt pic.twitter.com/I9dQkiH5fM

- Ricky Gervais (@rickygervais) 3. Oktober 2014

Er verbrachte sogar diesen Sommer damit, an Adoptionstagen auszuhelfen. Wenn es Sommer ist, was machen die meisten Promis? Kreuzfahrt um das Mittelmeer, Party auf Ibiza ... nicht Ricky Gervais. Als er Ende Mai in New York war, stoppte er bei einem Tieradoptionsereignis und forderte seine Fans auf, nach unten zu gehen und die dutzenden Hunde zu retten, die auf ihre Häuser für immer warten. Er teilte den ganzen Tag über Fotos mit einem Haufen flaumiger Sachen - und innerhalb von nur zwei Tagen gelang es, 15.000 Haustiere in den USA zu adoptieren!

Bild über Instagram

Er half Manchester Dogs Home £ 1 Mio. nach dem September Brandanschlag zu erhöhen. Nach dem schrecklichen Brandanschlag auf Manchester Dogs Home im September, bei dem über 50 Hunde im Feuer umgekommen sind, Nachrichten ausgetauscht und eine Fundraising-Seite verlinkt haben, ist Ricky durch die sozialen Medien gesprungen. Er half der Organisation dabei, über £ 1 Mio. zu sammeln, und nahm sich die Zeit, den Fans für ihre Spenden zu danken.

Bild über Huffington Post

Seine Twitter-PSAs haben großartige Hundelternunterrichte! Jedes Jahr werden Welpen in heißen Autos gelassen, und Ricky hat es satt. Im Laufe des Sommers hat er diese ernste Botschaft getwittert:

An einem 78-Grad-Tag ist die Temperatur in einem im Schatten geparkten Auto über 90. In der Sonne geparkt ist es 160! Lass deinen Hund nicht sterben. - Ricky Gervais (@rickygervais) 3. Juli 2014

Und ... sogar David Brent liebt Hunde. Wer könnte es vergessen, als David Brent, jedermanns Lieblings-Entertainer, in Wernham-Hogg mit seinem Lieblingslabor Nelson auftauchte, benannt nach - wer sonst? - Nelson Mandela. Leider wurden sie beide von Neil (einem solchen Spielverderber) aus dem Büro ausgeschlossen.

Bild über Twitter

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add