Illustrator inspiriert, entzückende neue Comic-Streifen nach dem Besuch im Shelter zu schaffen

Illustrator inspiriert, entzückende neue Comic-Streifen nach dem Besuch im Shelter zu schaffen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Patrick McDonnell, der Masterhooman hinter dem allgegenwärtigen "Mutts" Comic, hat Tierheimen in einem kürzlich erschienenen Film etwas Liebe gegeben, inspiriert von seiner Reise in die Animal Care Center von New York City.

Ende 2015 besuchte McDonnell das Tierheim in New York und war so berührt von dem, was er sah, dass er die Nachricht verbreiten wollte, dass diese Hunde auf ihre fiebrigen Häuser warten.

McDonnells Reise zum ACC wurde auch als Teil der PBS-Serie gefilmtBeschütze michmit Geschichten über heimatlose Haustiere und ihre Reisen zu einer firever Familie (mit Episoden von Jon Hamm, dennoch gehostet). Die Folge wird im Mai ausgestrahlt, und jetzt können wir die Comics genießen.

Bis jetzt hat McDonnell Streifen über Cindy, einen Hund, den sie selbst in einer Wohnung gefunden hat, nachdem ihr Besitzer verstorben ist, und Wysteria, ein Kätzchen, das im ACC High Five gelernt hat, veröffentlicht.

Im Moment hat das ACC in New York eine Platzierungsrate von 85 Prozent für mehr als 34.000 Tiere, und hoffentlich wird die Werbung, die McDonnells Comic-Streifen dem Tierheim geben, diesen Prozentsatz noch weiter erhöhen!

Wenn du daran interessiert bist, Hunden im ACC von NYC zu helfen - sei es durch Spenden, Freiwilligenarbeit oder die Einführung eines eigenen Tierheims -, schau dir ihre Website für weitere Informationen an.

H / t zu NY Daily News, Vorgestelltes Bild über Patrick McDonnell / Mutts

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add