Pit Bull, das auf Kamera verlassen wird, ist alle Witze, wenn er in 30 Minuten adoptiert wird

Pit Bull, das auf Kamera verlassen wird, ist alle Witze, wenn er in 30 Minuten adoptiert wird

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Aufnahmen einer Pit Bull-Mischung, die an einer illegalen Müllhalde in Kansas City, Missouri, aufgegeben wurde, sind absolut herzzerreißend. Der Hund, genannt Mojave, wurde von einem Code-Vollstreckungsbeamten gesehen, 8 Tage nachdem er von einem Auto gestoßen und zurückgelassen wurde.

Dieser arme Pittie jagte seinen Menschen hinterher, bis er nicht mehr mithalten konnte.

Als die Tierkontrolle die Offiziere zurückschickte, war Mojave immer noch warte darauf, dass jemand zurückkehrt. Er war kalt und hungrig, aber nach einem Besuch beim Tierarzt stellten Ärzte fest, dass er ansonsten gesund war.

Das KC Pet Project hat den süßen Jungen zu ihrer Rettung gebracht und fast sofort die guten Nachrichten auf Facebook gepostet.

Wow, das war schnell! Mojave war nicht 30 Minuten vor unserer Ankunft in der Zona Rosa, als dieses lustige Paar hereinkam, ihn traf und ...

Gepostet von KC Pet Project am Mittwoch, 30. Dezember 2015

Ermittler verfolgten das Nummernschild des Autos auf Mojaves früheren Besitzer, der wegen der Aufgabe von Tieren angeklagt wurde, keine richtige Haustierlizenz hatte, einem Tier erlaubte, auf freiem Fuß zu laufen, und vernachlässigte, eine Pit Bull-Rasse kastriert zu haben.

Trotz der tragischen und erschütternden Umstände, denke ich, können wir alle darin übereinstimmen, dass Mojave mit seiner neuen Familie und einem neuen Hundekumpel zu Gold gekrönt hat! Herzlichen Glückwunsch, Süße!

Um anderen Hunden zu helfen, die ein Happy End verdienen, besuchen Sie bitte die Spendenseite des KC Pet Project.

H / t Examiner, Profilbild von links: Examiner, rechts: Facebook / KC Pet Project

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add