RÜCKRUF-ALARM: Füttern Sie nicht Ihren Hund Dieser konservierte Thunfisch, könnte er lebensbedrohende Krankheitserreger enthalten

RÜCKRUF-ALARM: Füttern Sie nicht Ihren Hund Dieser konservierte Thunfisch, könnte er lebensbedrohende Krankheitserreger enthalten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Bumble Bee Foods hat freiwillig über 30.000 Dosen seines Chunk Light Tuna für eine mögliche "lebensbedrohliche Krankheit" zurückgerufen, die auf unzureichende Verarbeitung und Kontamination zurückzuführen ist.

Während Thunfisch traditionell ein Katzenliebhaber ist, lieben viele Hundebesitzer sein Protein und seine gesunden Omega-3-Fettsäuren. Wenn Ihr Welpe ab und zu einen Biss genießt, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Dosen überprüfen.

Der Rückruf gilt für 3 verschiedene UPC-Codes mit entsprechenden "best by" -Daten wie unten dargestellt:

Nach Angaben des Unternehmens waren die "Abweichungen" Teil des kommerziellen Sterilisationsverfahrens und könnten zu einer Kontamination durch verderbliche Organismen oder Krankheitserreger führen. "Sie fügen hinzu, dass die Fehler in einer Einrichtung aufgetreten seien, die nicht von Bumble Bee betrieben wird.

Bisher wurden keine Fälle von Krankheit gemeldet, und Bumble Bee rät, dass die betroffenen Dosen weggeworfen werden. Für weitere Informationen oder Einzelheiten zur Rückerstattung, rufen Sie bitte das Unternehmen unter (888) 820-1947 zwischen 9 A.M. und 6 P.M. EST, an jedem Tag der Woche.

Vorgestelltes Bild über Ask Georgie + J Dimas / Flickr

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add