10 Dinge, die alle Welpen Eltern wissen müssen, wenn sie ein neues Zuhause finden

10 Dinge, die alle Welpen Eltern wissen müssen, wenn sie ein neues Zuhause finden

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Während die Entscheidung, ein neues Zuhause zu finden, eine aufregende Zeit ist, kann es auch so anstrengend sein wie ein Welpe, der zum ersten Mal bellt. Hier ist eine praktische Liste von 10 Dingen, die Sie beachten sollten, wenn Sie das Beste aus Ihrer Hausjagd herausholen möchten!

1. Ein Pet-Friendly Makler ist der Schlüssel

Ein haustierfreundlicher Immobilienprofi ist der Schlüssel zu Ihrer Suche nach einem neuen Zuhause. Wenn Sie zwischen Immobilienmaklern wählen, fragen Sie nach ihren Kenntnissen über hundespezifische Vorschriften und Erfahrungen mit der Suche nach Häusern für die Welpen-besessenen Menschen wie Sie. 😉

2. Erstellen Sie eine Checkliste

Es ist wichtig zu wissen, welche Dinge für dich am wichtigsten sind. Brauchst du einen großen Hinterhof für deine Deutsche Dogge? Oder ist es eher ein "Nice to have" für Ihren Yorkie? Diese Faktoren helfen Ihnen dabei, Ihre Suche einzugrenzen und die richtige Paßform zu finden.

3. Erkunden Sie die Nachbarschaft

Ihr Immobilienmakler kennt wahrscheinlich die Insider-Informationen über die Nachbarschaft. Stellen Sie sicher, dass Sie Fragen zu hundefreundlichen Geschäften, Hundeparks und Auslaufbereichen für Ihren Welpen stellen.

4. Fragen Sie nach zuchtspezifischen Gesetzen

Einige Staaten und Städte haben Gesetze oder Statuten, die bestimmte Rassen verbieten. Fragen Sie Ihren Immobilienmakler nach weiteren Informationen, damit Sie nicht mit einer Immobilie in einer Gemeinschaft, die Ihren besten Freund nicht willkommen heißen wird, ruinieren.

5. Standort ist alles

Sie haben vielleicht einen Staat oder sogar eine Stadt für Ihren Umzug eingegrenzt. Was Sie auch in Betracht ziehen sollten, ist die Nähe Ihres Hauses zu Parks, bewaldeten Gebieten und Hauptstraßen. Wenn dein Hund wie mein Bandit Levi wegrennt, ist das Leben in der Nähe einer Hauptstraße vielleicht der schlimmste Albtraum.

6. Forschungs-potentielle Bedrohungen

Gibt es irgendwelche Gefahren für deinen Welpen in der Nähe? Wilde Tiere wie Kojoten, Klapperschlangen und Waschbären können für Ihren Hund potenziell gefährlich sein. Diese Dinge bedeuten möglicherweise nicht, dass die Nachbarschaft tabu ist, aber es ist wichtig, dass Sie sich der Gefahren bewusst sind, damit Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen können, um Ihren Welpen sicher zu halten.

7. Evaluieren Sie Layout-Optionen

Genau wie du über dich in deinem neuen Raum denkst, ist es wichtig, auch über deinen Hund daran zu denken. Wir haben etwa fünfzehn Stufen, die zu uns nach Hause führen. Jetzt, da mein Hund Molly 14 Jahre alt ist, haben wir versucht, einen anderen Weg für sie zu finden, nach draußen zu reisen, während sie das Potential für Verletzungen minimieren, da die Stufen für jede flauschige alte Dame ziemlich steil sind. 😉

8. Denke wie ein Welpe

Wo schläft dein Hund? Oder auf die Toilette gehen? Mein Zuhause auf Long Island hat eine Waldfläche direkt auf der anderen Straßenseite, die perfekt ist, um meine Hunde für einen kurzen Spaziergang zu nehmen. Dinge, die Sie jeden Tag tun, sind genauso wichtig zu denken wie die größeren Dinge, wie wunderschöne Decken und renovierte Küchen.

9. Halten Sie ein Auge für einzigartige Funktionen

Halten Sie Ausschau nach Winkeln, Schränken und Ecken, die wie ein toter Raum für Menschen erscheinen, aber tatsächlich der perfekte Ort für Welpen sein können, um sich nach einem langen Tag des Träumens von Eichhörnchen zusammenzurollen.

10. Behalte Kompromisse im Sinn

Denken Sie daran - es braucht Arbeit, um ein Haus zu Ihrem Zuhause zu machen. Wenn Sie denken, dass Sie die richtige Passform gefunden haben, lassen Sie sich nicht von Teppichen oder einem nicht eingezäunten Garten abschrecken. Während diese Dinge schön sind, vor dem Schließen getan zu haben, können sie immer mit deinem Welpen vor dem Einzugstag angepasst werden oder angepasst werden, um für deinen Welpen in der Zwischenzeit zu arbeiten.

Ausgewähltes Bild über Pixabay

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add