Hund und menschliches Motorrad-Querfeldein, zum des Geldes für Militärwaisen aufzubringen

Hund und menschliches Motorrad-Querfeldein, zum des Geldes für Militärwaisen aufzubringen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Adam Sandoval und sein Jungtier Scooter machen 18 Monate lang einen Streifzug durch 48 Staaten. Klingt super lustig und abenteuerlich, oder? Es ist, aber es ist auch ein selbstloser Akt der Freundlichkeit.

Scooter und sein menschlicher Plan, alle 696 Harley Davidson-Händler in den kontinentalen USA zu treffen, um Geld für Kinder zu sammeln, die ihre Eltern im aktiven Dienst verloren haben. Jeder Autohändler führt interne Spendenaktionen durch, um Adams Ziel zu unterstützen, das jetzt auf dem Weg ist, über 250.000 Dollar zu sammeln. Das dynamische Duo hat dem American Legion Legacy Scholarship Fund schon nach 6 Monaten $ 50.000 zur Verfügung gestellt.

Es ist erwähnenswert, dass Adam alle seine Besitztümer verkauft hat, um seinen von Almosen angetriebenen Road Trip zu finanzieren. Ganz zu schweigen davon, dass diese Wanderung Weltrekorde für die längste Wohltätigkeitsfahrt der Geschichte bricht.

Scooter will nicht Einzelgänger sein. Adam hat ein Online-GPS eingerichtet, so dass andere Fahrer sich ihnen anschließen oder für ein paar Stunden abhängen können, wenn das Paar einen Stopp macht.

Sie können Scooter und Adams Reise auf Twitter über Adams Account und den Hashtag #scootinAmerica verfolgen. Für Tonnen von Bildern, schau dir ihre Facebook-Seite an.

Sie können sich an der Sache beteiligen, indem Sie sich an Ihren lokalen Harley-Händler wenden oder eine direkte Spende tätigen.

Featured Bild und h / t über Fox17.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add