Der Facebook-Pfosten der Frau rettet den Welpen, der in einer Tasche gebunden wird und weg wie Abfall weggeworfen wird

Der Facebook-Pfosten der Frau rettet den Welpen, der in einer Tasche gebunden wird und weg wie Abfall weggeworfen wird

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Marcia Lutz aus Rondon, Brasilien, stieß auf einen Anblick, der so herzzerreißend war, dass sie ihn einfach nicht ignorieren konnte: Ein Welpe war in einer Plastiktüte gefesselt und in einer Schlucht tot aufgefunden worden.

Lutz arbeitet für eine in der Nähe befindliche Tierrettungsorganisation und nahm schnell mit einem Foto des Welpen und einem Hilferuf nach Facebook. Sie vermutet, dass der Hund in das Loch geworfen wurde, da die Schlucht sehr steil und schwer zugänglich ist, aber sie weigerte sich, den Ort ohne Hilfe zu verlassen.

Die Gemeinde sprang schnell in Aktion. Eine Frau, die in einem Krankenhaus sehr nahe am Tatort arbeitete, rannte geradewegs hinüber. Sie sprang direkt in die Schlucht und trug den winzigen Jungen hinaus - die gesamte Tortur war innerhalb einer halben Stunde von Lutz 'Facebook-Post vorbei.

Es wird vermutet, dass der Welpe, der sich in guter Gesundheit befindet, obwohl er in Abfall getaucht ist, mindestens über Nacht gefangen wurde. Nachdem seine Retter ihn aus der Tasche befreit hatten, tobte er vor Freude herum, und nur eine Stunde später kam jemand, um ihn zu adoptieren.

Oliviera, die Frau, die den Hund gerettet hat, drückte ihre Dankbarkeit auf der Facebook-Seite aus:

Ich möchte allen danken, die besorgt waren, die gerettet haben, denen es wichtig war. Ich sehe immer noch Hoffnung für eine bessere Welt mit deiner Einstellung.

Die Identität der Person, die den Hund verlassen hat, ist unbekannt, aber solange der kleine Typ glücklich und sicher ist, sind wir es auch.

H / T Tägliche Post

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add