Polizist hat Frau im heißen Auto sitzen, um zu erfahren, was ihr Hund durchging

Polizist hat Frau im heißen Auto sitzen, um zu erfahren, was ihr Hund durchging

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Anmerkung des Herausgebers: Der oben abgebildete Hund ist nicht der eigentliche Hund der Geschichte.

Als eine Frau aus Strongsville, Ohio, ihren Hund in ihrem Auto sitzen ließ, während sie mit dem Einkaufen fertig war, wies sie ein befragter Polizist, der von einem besorgten Bürger beraten wurde, sie für ein paar Minuten ins Auto zu setzen, damit sie sehen könne fühlt sich an wie. Als sie gefragt wurde, wie sie sich fühle, sagte die Frau: "Es ging ihr gut, aber der Polizist merkte, dass sie unbehaglich aussah", so die Polizei.

Die Idee ist auch nicht originell. Letztes Jahr hat ein Polizeibeamter aus New Mexico das Gleiche versucht.

Dieses handliche Diagramm von der American Veterinary Medical Association zeigt, wie schnell die Temperaturen im Auto gefährlich werden können, auch wenn es sich draußen gut anfühlt.

Wir verstehen, dass wir rund um die Uhr mit unseren Welpen zusammen sein wollen, aber einen Hund alleine im Auto zu lassen, kann ein tödlicher Fehler sein. Wenn die Temperaturen draußen steigen, denken Sie zweimal nach, bevor Sie Ihren Hund mitnehmen, während Sie Besorgungen machen. Das Wichtigste ist, dass unsere Welpen gesund und glücklich sind!

h / t Huffington Post Ausgewähltes Bild über Paw Mane Fin

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add