Was Sie wissen müssen über die Fütterung Ihres Hundes Hausgemachte Mahlzeiten

Was Sie wissen müssen über die Fütterung Ihres Hundes Hausgemachte Mahlzeiten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Haftungsausschluss: Wenn Sie Änderungen an der Ernährung Ihres Hundes vornehmen, konsultieren Sie immer einen Tierarzt für die gesündesten Lebensmittel, um Ihren Hund zu füttern.

Während viele von uns vielleicht glauben, dass hausgemachte Mahlzeiten die gesündeste Option für unsere Welpen sein könnten, ist es nicht immer der Fall. Im Allgemeinen sind Tiernahrungsprodukte mit einem starken Gleichgewicht von Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien für bestimmte Hundegrößen und -alter konzipiert.

Gemäß Der philippinische Stern, "Komplette und ausgewogene Produkte bieten zwischen 42 und 48 benötigte Nährstoffeeinschließlich spezifischer Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren und Aminosäuren. "

Wir gehen von den grundlegenden Dingen aus, die unsere Welpen brauchen, Der philippinische Stern bemerkte auch eine Studie von der Universität von Kalifornien, Davis, Schule der Veterinärmedizin, die zu dem Schluss kam, dass 84% ​​der selbst gemachten Mahlzeiten an lebenswichtiger Nahrung fehlten. Beeindruckend! Das bedeutet, dass die meisten dieser Rezepte nicht über die notwendigen Grundlagen verfügen, die ein glückliches, gesundes Leben des Welpen gewährleisten.

Verwenden Sie diese kurze Checkliste als Hundefutter-Guru:

Warum sind einige hausgemachte Mahlzeiten nicht gesund?

- Es fehlen wichtige Vitamine und Nährstoffe. - Es ist nicht die richtige Portionsgröße. - Es ist gesund für Menschen, aber nicht für Hunde.

Wie kann ich hausgemachte Mahlzeiten integrieren und gesund sein? - Besprechen Sie mit Ihrer Familie die besten Vitamin-, Mineral- und Nährstoffnahrungen. - Berücksichtigen Sie bei der Essensplanung Alter, Größe, Aktivitätsniveau, Ernährungsbedürfnisse und eventuell vorhandene Allergien. - Konsultieren Sie seriöse Quellen über sichere und gesunde Nahrungsmittel und schädliche Nahrungsmittel vermeiden. - Hausgemachte Mahlzeiten sollten eine Ergänzung zur Ernährung Ihres Haustiers sein, nicht die einzige Nahrungsquelle.

Bleiben Sie der Lernkurve voraus, wenn es um Lebensmittel geht, die für Welpen gefährlich sind. Diese Infografik ist eine große Hilfe.

Ausgewähltes Bild via @mythreedoxies und H / t via The Philippine Star

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add