Genius Handler verwendet Gebärdensprache, um seinen tauben Welpen zu einem Service-Hund zu machen

Genius Handler verwendet Gebärdensprache, um seinen tauben Welpen zu einem Service-Hund zu machen

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Das ist Pinkman, eine taube Border Collie / Australian Shepherd Mischung.

Pinkmans Vater, Hayden, ist ebenfalls taub und hat aufgrund eines Unfalls eine Mobilitätsbeeinträchtigung, die dazu führte, dass Ärzte eine der Sehnen in seinem Knöchel entfernen mussten, sowie einen Nerv. Hayden trainiert momentan Pinkman, kurz Pinkie, zu seinem Servicehund.

Du würdest nicht denken, dass ein tauber Welpe ein idealer Service-Hund wäre, aber es ist fast so, als ob das die Verbundenheit zwischen Pinkie und ihrem Vater vertieft hat, was sie zur perfekten Assistentin macht.

Hayden benutzt die Gebärdensprache, um Pinkie beizubringen, wie man ihm bei seinen Mobilitätsproblemen helfen kann.

Momentan lernt Pinkie, wie man automatische Türen aktiviert, den Stock ihres Vaters findet und wie man Hilfe bekommt, wenn ihr Mensch umfällt.

Wie viele Service-Hunde macht Pinkman auch Agilität. In den folgenden Videos können Sie sehen, wie Hayden die Gebärdensprache verwendet, bevor und nachdem Pinkie auftritt.

Viele taube Hunde erhalten ihren Canine Good Citizen Award und werden einer, um Therapiehunde zu werden. Aber was Pinkie so bemerkenswert macht, ist, dass ein tauber Hund selten ein Diensthund wird.

Haydens und Pinkmans Bindung spricht wirklich die unglaubliche Verbindung zwischen Menschen und Eckzähnen an und wie unsere Welpen immer bereit sind aufzustehen und uns zu helfen, wenn wir sie am meisten brauchen.

Sie können ihre Reise auf Pinkmans Blog verfolgen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add