Polizeibeamter taucht kopfüber in Storm Drain, um gefangenen Welpen zu retten

Polizeibeamter taucht kopfüber in Storm Drain, um gefangenen Welpen zu retten

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Ein süßer kleiner Welpe aus Thailand entglitt seiner Mutter und stürzte in ein Abflussloch. Einheimische bemerkten den verzweifelten Mama-Hund und hörten auch die Hilferufe des Welpen. Sie haben Polizeibeamte kontaktiert.

Zunächst versuchten Retter, den Welpen dazu zu bringen, selbständig zu kriechen, indem er Stöcke in das Abflussloch steckte, um ihn zum Eingang zu locken. Das hat nicht funktioniert.

Die Mutter des Welpen sah zu, als die Retter versuchten, sie mit ihrem Baby zu vereinen. Als sie ihre Verzweiflung sah, entschied ein Polizist, dass der einzige Weg, den Welpen zu retten, darin bestand, selbst in die Kanalisation zu gehen. Sehen Sie sich die waghalsige Rettung im obigen Video an.

h / t Spiegel.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add