Blind Puppy mit Terminal-Krankheit genossen jede Sekunde des Lebens, bevor sie ging

Blind Puppy mit Terminal-Krankheit genossen jede Sekunde des Lebens, bevor sie ging

Olivia Hoover

Olivia Hoover | Chefredakteur | E-mail

Am 31. Januar starb Australian Cattle Dog Leya, umgeben von Freunden und Familie, von der Adoptivmutter Victoria Corbett in der Norton Road Veterinary Hospital nach einem schweren Kampf mit juveniler dilatativer Kardiomyopathie.

Nachdem Leya nur sechs Monate zu leben diagnostiziert worden war, stellten ihre Adoptivmutter und die Tierrettung, aus der sie adoptiert wurde, für die Unausgesprochenen eine Eimerliste zusammen, um das Beste aus ihren verbleibenden Tagen zu machen.

Sie dokumentierten sogar ihre gesamte Reise auf ihrer Facebook-Seite und ermutigten jeden Menschen und Hund, wie Leya zu leben.

Obwohl die blinde Welpe nicht in der Lage war, alles zu durchkreuzen, genoss sie es, so viele Menschen wie möglich zu umrunden, umgeben von Familie und Freunden, sowohl Menschen als auch Hunden.

Das ist besonders dank # 39-sei ein Teil einer Familie-und # 11-machen Sie einen besten Freund. Leya hatte so viel Glück und alle genossen es, mit ihrem Schwanz zu wedeln.

Seit Oktober hat Leya mit ihren Pfoten ein Meisterstück gemalt, ist geschwommen, hat Weihnachtsgeschenke geöffnet und sogar geheiratet!

Es ist ein Kunstwerk, nicht?

Obwohl sie nicht so viele Tage bekam, wie sie es verdient hatte, war jeder voller Liebe und Zuneigung, was genau die Absicht ihrer Mutter war.

Beth Logan, Leyas Tierarzt, erzählte Der Columbus-Versand:

Nicht, dass jeder an sich eine Bucket-Liste haben muss. Aber nur um jeden Tag zu einem tollen Tag für Ihre Tiere zu machen. Weil ich denke, dass wir uns so sehr daran gewöhnen, sie für selbstverständlich zu halten. Das ist Victorias Idee: Lebe wie Leya.

Diese Idee hat im Internet Feuer gefangen, seit die Live Like Leya Facebook-Seite debütierte. Die Seite hat Tausende von Fans, die alle Leyas Reise der Freude gefolgt sind - und das ist das Erstaunlichste daran, die Freude. Die Geschichte des Welpen ist traurig, aber es gibt etwas Fröhliches, das Leben in vollen Zügen zu leben und jeden Moment zu zählen, besonders angesichts der Trauer.

Obwohl Leya fort ist, wird ihre Botschaft die Welt weiterhin inspirieren.

Vorgestelltes Bild über Live Like Leya / Facebook

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

In Verbindung Stehende Artikel

add